Hündin Mimi soll eingeschläfert werden

Anne Wünsche bekommt als Influencerin immer wieder Hate ab. Sie wird von ihren Follower*innen wegen ihrer Schwangerschaft, ihrer „Freizügigkeit“ auf Social Media oder ihren Beziehungen kritisiert. Diesmal bekommt sie einen Shitstorm wegen ihres Vierbeiners. Die 12 Jahre alte Hündin ist nämlich schon länger krank. Fans fordern von der Influencerin, das Tier zu erlösen. Anne Wünsche äußert sich in ihrer Instagram-Story dazu. Mehr erfahrt ihr hier.

Anne Wünsche: Ihre Hündin ist seit 12 Jahren an ihrer Seite

Anne Wünsche ist fiese Kommentare gewohnt. Immer wieder bekommt sie Hate im Netz ab. Erst kürzlich bekam sie einen Shitstorm für einen XXL-Bauch-Post. Doch die schwangere Influencerin steckt den Hate in der Regel immer gekonnt weg. Doch manchmal muss sie sich auch zu fiesen Kommentaren auf Social Media äußern. Vor allem, wenn es nicht direkt um sie, sondern ihre Familie oder ihre geliebten Haustiere geht. Ihre Hündin Mimi ist bereits seit 12 Jahren an ihrer Seite, wie Anne Wünsche auf Instagram verrät. Aber leider geht es dem Tier nicht gut. Mimi hat „Wasser in der Lunge und ein viel zu großes Kugelherz“, verrät Anne Wünsche. Fans fordern daher von ihr, die Hündin zu „erlösen“ und einschläfern zu lassen. Darauf hat der ehemalige „Berlin – Tag & Nacht“-Star jetzt reagiert.

Ayda Field & Robbie Williams: Sie trauern um Hundedame Betty.

Anne Wünsche äußert sich zu ihrem Hund Mimi
Anne Wünsche äußert sich zu ihrem Hund Mimi. Credit: Instagram / anne_wuensche via canva.com

Schon gewusst? Hund Dobbie rettet Anne Familie vor Wohnungsbrand

Anne Wünsche teilt ihren 1 Million Follower*innen auf Instagram in ihrer Story mit: „Ich habe Verständnis dafür, wenn viele meinen, sie würden den Hund einschläfern lassen. Es ist ja auch nicht ihr Hund.“ Anne verrät, dass sie mit ihrem Tierarzt offen über alles gesprochen hat. „Wir sind uns einig, sobald sie nicht mehr frisst, Schmerzen bekommt (beim Laufen zum Beispiel) oder einfach am Tag mehr leidet als gute Zeiten zu haben, lassen wir sie gehen.“ Doch noch scheint es ihrer Hündin gutzugehen. Anne Wünsche schreibt: „Macht mir nicht den Eindruck, als würde sie leiden (außer beim Husten).“

YouTuber Unico Online: Statement zum Mimi-Drama

YouTube video

„Wenn einer kommt, geht ein anderer!“

Die Influencerin ist derzeit mit ihrem ersten Sohn schwanger. Sie denkt darüber nach, was das Satz „wenn einer kommt, geht ein anderer“ für sie bedeutet. Der Gedanke, dass es ihrer Hündin zum Ende der Schwangerschaft immer schlechter gehen könnte, macht sie „wahnsinnig“. Sie stellt sich auf das Schlimmste ein, schreibt aber ihren Fans: „Bitte verurteilt mich nicht, wenn ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht das Gefühl habe, sie erlösen zu müssen.“ Ihr Gefühl sagt ihr, dass die Zeit noch nicht gekommen ist. Momentan macht die Schwangere wirklich einiges mit.

Update: Keine zehn Tage später musste Anne von Hundedame Mimi Abschied nehmen.