Veröffentlicht inAnne Wünsche, Instagram

Anne Wünsche ist schwanger: „Ich kann es nicht behalten!“

Anne Wünsche ist wieder schwanger. Sie erwartet ihr viertes Kind. Auf Insta hat sie jetzt verkündet, dass sie ihr Baby nicht behalten will.

Anne Wünsche will ihr Kind nicht bekommen
u00a9 Instagram / anne_wuensche via canva.com

Anne Wünsche schwanger: „Ich kann es nicht behalten“

Influencerin Anne Wünsche ist wieder schwanger

Anne Wünsche ist schwanger. Die eigentlich frohe Nachricht hat sie jetzt auf ihrem Instagram-Account geteilt. Doch die Influencerin schockt damit auch ihre Community, denn Anne verrät in ihrem Post auch, dass sie ihr Baby nicht behalten wird. Steht ihr der Eingriff noch bevor oder ist die Abtreibung schon passiert? Das erfahrt ihr im Video.

Update: Anne Wünsche hatte ihr Abtreibung

Update: Anne Wünsche will keine Adoption

Nachdem Anne Wünsche auf Instagram öffentlich gemacht hat, ihre vierte Schwangerschaft abzubrechen, beantwortet sie in ihrer Story einige Fragen der Nutzer*innen. Dass nach ihrem Post einige Fragen und Meinungen eintrudeln würden, war absehbar. Unter anderem schreibt Anne, dass sie die Entscheidung zusammen mit ihrem Partner getroffen hat. Den Abbruch habe sie aber noch nicht hinter sich gebracht. Sie war allerdings bereits bei der verpflichtenden Beratung. Warum sie es mit vier Kindern nicht schaffen würde, erklärt sie auch. Aktuell baut Anne sich ein Business auf. Alles mit drei Kindern unter einen Hut zu bekommen, sei schon jetzt eine riesige Herausforderung. Zudem ist sie oft alleine Zuhause.

Credit: instagram/anne_wuensche

Doch einige Follower*innen finden es nicht gut, dass Anne abtreiben will. Dazu sagt die Influencerin, dass man ihr Leben nicht mit seinem eigenen vergleichen sollte. Das Kind zur Adoption freizugeben, wäre für sie außerdem keine Option. „Wenn ich ein Kind zur Welt bringe, möchte ich, dass es bei MIR lebt“, betont sie.

Schließlich hat sie noch eine Message an ihre Community. „Es ist immer leicht, die Finger auf jemanden zu zeigen, wenn man nicht selbst in dieser Situation steckt. Für viele scheint es ‚möglich‘ und ‚machbar‘, weil es für sie so ist. Jedoch hat das nichts mit dem Leben der anderen Person zu tun.

Anne Wünsche: Nach OnlyFans will sie mit neuem Business durchstarten

Anne Wünsche will keine 4 Kinder

Die ehemalige „Berlin – Tag und Nacht“-Darstellerin Anne Wünsche postet am 13. April 2023 einen positiven Schwangerschaftstest auf Instagram. Die Influencerin ist wieder schwanger. Damit erwartet Anne Wünsche ihr viertes Kind. Neben ihren beiden Töchtern Miley und Juna aus früheren Beziehungen, brachte sie im Juli 2022 Sohn Sávio zur Welt. Der Vater des Babys ist ihr Freund Karim, mit dem sie jetzt auch Baby Nummer 4 erwartet.

Doch Anne Wünsches Post ist kein Grund zur Freude. Denn die Influencerin macht damit auch öffentlich, dass sie das Baby nicht möchte. „F**K!!! War mein erster Gedanke, als ich diesen Test in meiner Hand hielt. Wie konnte das passieren? Wir haben doch aufgepasst …“, schreibt sie zu dem Foto. Sie gesteht, dass es ihr derzeit nicht gut geht und sehr sie viel weint. „Für mich steht fest: Ich kann es nicht behalten“, schreibt sie.



Folge Selfies auf Social-Media

Du magst unsere Themen und willst über aktuelle Social-Media-Trends Bescheid wissen? Dann folge Selfies.com auf  FacebookInstagram & TikTok!

Anne Wünsche ist in der 7. SSW

Influencerin Anne Wünsche ist bewusst, was ihre Worte bei einigen Frauen und Männern auslösen werden. Dennoch will sie das heikle Thema ansprechen und erklärt, warum sie das Baby nicht behalten will: „Ich habe viel nachgedacht. Um ehrlich zu sein, verging kein Tag, wo ich nicht daran dachte … 4 Kinder! 4!!! Es würde einfach nicht funktionieren und ich muss mir selbst eingestehen, dass das einfach nicht mein Leben wäre. Ich sehe mich in dieser Rolle nicht und ich wäre nicht glücklich damit. Niemals könnte ich allen gerecht werden. Niemals könnte ich das alles alleine schaffen!“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

„Ich weiß es seit 2 Wochen, bin also bereits in der 7. Woche. Ich komme gerade vom Frauenarzt und wir haben über alle offenen Möglichkeiten gesprochen“, schreibt Anne Wünsche. Ihre Follower*innen können sich denken, was Anne damit ausdrücken will.

Anne Wünsche weiß, dass sie mit ihren Worten vermutlich einen Shitstorm auslösen wird, dennoch will sie ehrlich mit ihren Follower*innen sein: „Ich möchte diesen Weg dennoch mit euch teilen. Ich sehe nicht ein, solch ein Thema zu verstecken, aus Angst vor der Reaktion.“



Mitgefühl & Unverständnis bei den Fans

Die Meinungen der User*innen gehen bei Anne Wünsches Post weit auseinander. Einige finden es „mutig“, dass die Influencerin ein solches Thema anspricht und unterstützen sie in ihrer Entscheidung. „Finde, dass das alleine deiner Entscheidung obliegt, denn es ist DEIN Körper und DEIN Leben! Niemand hat das Recht dir da reinzureden und niemand außer dir lebt dein Leben“, schreibt Laiendarstellerin Saskia Beecks.

Andere verurteilen Anne Wünsche hingegen und kritisieren sie aufs Schärfste. „Wenn man kein viertes Kind möchte, ist das vollkommen ok, aber wieso verhütet man nicht?“, fragt sich eine Userin und ist damit eine von vielen. Andere finden es nicht in Ordnung, dass Anne öffentlich darüber spricht. „Sowas hättest du am besten für dich behalten“, schreibt eine Userin. Wieder andere verurteilen Anne Wünsche dafür, dass sie ihr Baby abtreiben möchte. „Zur Adoption freigeben?“, schlägt eine Userin vor. Wieder andere raten Anne zu einer Sterilisation, da sie ja anscheinend mit dem Kinderthema für sich längst abgeschlossen hat.

Annes Post hat nach 11 Stunden bereits über 12.000 Kommentare.

Abtreibung nach Schwangerschaft mit Affäre

Anne Wünsche machte 2020 öffentlich, dass sie vor einigen Jahren ein Baby abgetrieben hat. Damals hatte sie eine Affäre und wurde schwanger. „Ich war schwanger und habe in der fünften Woche abgetrieben“, verriet sie damals.