Anne hat etliche Baustellen offen

Die ehemalige „Berlin Tag & Nacht“-Darstellerin und Influencerin Anne Wünsche gönnt sich nach einigen wilden Tagen etwas Ruhe. Mit dem Nachwuchs geht es in ein Wellness-Bad in Berlin. Die Location nutzt sie für einige sexy Schnappschüsse für ihre Fans. Nicht alle waren davon begeistert.

Anne Wünsche gönnt sich Wellness

Vor Kurzem stand die Wohnung von Anne Wünsche auf einmal in Flammen. Der Trockner fing mitten in der Nacht Feuer. Haustier Dobby alarmierte die Familie und rettete allen so das Leben. Nach dem Wohnungsbrand lebt Anne nun mit den Kids im Hotel, weil ihre Wohnung noch eine Baustelle ist. Und dieser ganze Ärger mitten in der Schwangerschaft. Ohje. Wenn Anne so schwanger schon nicht mehr in den Urlaub fliegen kann, ist es dennoch Zeit für etwas Entspannung.

„HELLO 28. SSW“, schreibt Anne zu einer kleinen Auswahl an neuen Fotos, die sie mit großer Babykugel zeigen. „Wir haben uns heute eine kleine zweistündige Auszeit vom Stress der letzten Wochen genommen und dabei sind, unter anderem, diese Bilder hier entstanden“, verrät sie ihren über 980 k Fans auf Instagram.

Wie die Zeit vergeht!

Anne kann es noch gar nicht fassen, wie weit sie schon ist. „28 Wochen … irgendwie vergehen die letzten Wochen rasend schnell und das macht mir irgendwie Angst. Schaff ich wirklich alles bis zur Geburt? Ich mein, soooo lang ist es nicht mehr“, sorgt sie sich.

Die Reaktion der Follower*innen sind gemischt

Einige Fans freuen sich, dass sich Anne in ihrem Körper so wohlfühlt. Andere sind schon weniger freundlich. „Ach, eine Hammer-Frau. Liebe sie dafür, dass sie so ist wie sie ist“, freut sich ein Fan. „Mir persönlich gefallen die Bilder nicht“, schreibt eine Dame zu den Fotos. Kommentare wie diese lösen erneut eine Diskussion in der Kommentarspalte aus. Menschen teilen ihre persönliche Meinung unter Annes Post und glauben, es sei begründete Kritik, die sie öffentlich äußern dürfen. Dabei ist es in vielen Fällen doch einfach nur verletzend. „Guck doch weg! Unnötige Kommentare! Warum folgt man denjenigen, wenn es einem nicht passt!“, fragt sich eine Frau zu den fiesen Bemerkungen.

Anne Wünsche: Antwort auf Shitstorm

Anne reagiert später in einer Insta-Story auf die fiesen Kommentaren. Einige Leute warfen ihr vor, sie hätte den Nachwuchs die Fotos machen lassen. Anne stellt klar: Sie hatte ein Stativ dabei und die Kamera auf Selbstauslöser. Sie habe die Kinder zwar dabei gehabt, aber auch keinerlei Fotos gemacht, die in Richtung „Porno“ gehen würden. Sie hätte die Klamotten angelassen.

Lesetipp: Rabenmutter? Ex-GNTM-Kandidatin Sara Kulka will ohne Kinder in den Urlaub.

Shitstorm Anne Wünsche: Ihre Reaktion
Anne Wünsche rechtfertigt sich nach dem Shitstorm Credit: Instagram/Anne Wünsche

Anne Wünsche & andere Influencer*innen werden immer wieder Opfer von Hate Speech

Fiese Kommentare und Hate Speech, das kennt auch TikTokerin Julesboringlife. Die junge Influencerin gestand vor ihren Fans, dass sie deswegen Hilfe von einer Expertin bekomme. TikTok-Kumpel Twenty4Tim muss sich ebenfalls immer wieder gegen Hater-Kommentare wehren. Dank seiner starken Community lässt er sich aber nicht unterkriegen.

Zumindest TikTok hatte schon angekündigt, dass man seine Nutzer*innen gegen Hate Speech unter anderen verstärkt schützen will.