Trennungsgerüchte bei Niko und Michèle: Was ist da dran?

Die Bachelor-Staffel aus dem Jahr 2021 bestand aus ziemlich viel Drama. Trotdem hat sich Bachelor Niko Griesert am Ende für die Zweitplatzierte Michèle de Roos entschieden. Nun gibt es aber zwischen den beiden eine räumliche Trennung.

Es kriselt zwischen dem Bachelor-Traumpaar

Michèle gab am 04. August ein Beziehungs-Update in ihrer Instagram-Story. „Wie einige von euch schon mitbekommen haben, sind wir in letzte Zeit öfters getrennt unterwegs gewesen“, schreibt sie. Sie sagt, dass die beiden eine räumliche Trennung vollziehen werden. Jedoch soll die Wohnung in der Nähe sein, damit die beiden sich gemeinsam um Hündin Callia kümmern können.

Bachelor Trennung
Dieses Statement veröffentlichte Michéle in ihrer Insta-Story.

Hier findet ihr alle Bachelor und Bachelorette-Paare im Überblick.

Trennung steht im Raum

Wie der genaue Beziehungsstatus jetzt aussieht, ist jedoch noch nicht klar. „Wir wissen beide nicht, ob wir noch mal zueinanderfinden können.“ Offenbart sie ihren Fans. Zuerst wollen sie wichtige Dinge klären und können dann erst Antworten geben. Sie wollen erst einmal gemeinsam die beste Lösung für sich finden.

Das waren die fünf größten Bachelor-Skandale.

Das war die Beziehung von Niko Michèle

Niko und Michèle hatten schon keinen guten Start in die Beziehung. Zuerst hat sich der Bachelor letztes Jahr gar nicht für sie entschieden, sondern für Mimi, die die Gewinnerin der Staffel wurde. Jedoch hielt das nicht lange, dann entschied der Bachelor sich doch für die Zweitplatzierte. Michèle und Niko waren nun etwas mehr als ein Jahr lang zusammen.

Michael „Mimi“ Kraus: Endlich zeigt er sich wieder mit Frau Bella auf Instagram.

Folge Selfies auf Social-Media

Du magst unsere Themen und möchtest mehr zu Social-Media-Trends lesen? Dann folge Selfies.com auf FacebookInstagram und TikTok!