Was passiert bei Caro Daur so im Arbeitsalltag?

Caro Daur ist als Influencerin extrem erfolgreich. Das kommt nicht von ungefähr, sie opfert nämlich so einige Stunden ihres Tages für die Arbeit. Dass zum Alltag des Social-Media-Stars aber auch „Kaffee verschütten“ und Co. zählen, hätten die Fans wohl nicht gedacht. Hier gibt’s Caros ehrlichen Einblick.

Das steht bei Caro an einem Home-Office-Day auf dem Plan

Dass Caro Daur Humor hat, beweist sie im Netz immer wieder mit lustigen TikToks, jetzt aber auch mit einem kleinen Einblick in ihren Influencer*innen-Alltag auf Instagram. In ihrer Story erklärt sie, wie ein typischer Tag bei ihr aussieht, wenn sie von zu Hause aus arbeitet. Zwar werde sie bereits um sieben Uhr wach geklingelt, wache tatsächlich aber erst einige Minuten später auf. Dann stehe sie auf, mache sich fertig und einen Kaffee – verschütte den im nächsten Moment aber schon gleich. Kurz bevor sie ihre Mails checkt, denke sie darüber nach, in ihr Tagebuch zu schreiben, lasse es dann aber doch bleibe.

Erfrischend unperfekt, die Caro.

Caro Daur verrät, was bei ihr im Alltag so auf dem Plan steht.
Caro Daur verrät, was bei ihr im Alltag so auf dem Plan steht. Credit: Caro Daur / Instagram

Süßes Selfie mit Papa: Hier zeigt Caro Daur ihren Dad.

Um 8.30 Uhr geht’s raus aus der Wohnung, nur um wenige Minuten später zurückzukehren, weil sie etwas vergessen hat. Dann geht’s mit dem Auto ins Gym und bis 9.50 Uhr an die Trainingsgeräte. Obwohl so eine Sporteinheit am Morgen für den ein oder anderen schon genug „Arbeit“ sein dürfte, geht’s bei Caro aber erst um 10.15 Uhr wirklich los mit der tatsächlichen Arbeit und dann auch mal bis 22 Uhr oder noch später.

Caro zeigt, wie es im Leben oft wirklich aussieht

Auf Red Carpets präsentiert sich Caro normalerweise makellos, mit stylischen Looks, perfekter Frisur und tollem Make-up. Eine kleine Ausnahme war ihr Auftritt bei der Paris Fashion Week 2022, wo sie aufgrund einen Unfalls mit einem blauen Auge unterwegs war. Zu Hause lässt Caro aber gerne mal die Finger vom Glätteisen und ihren Haaren viel Freiraum. Und sie ist sich nicht zu eitel, sich auch mit Strubbel-Look vor ihren Fans zu zeigen.

Gewusst? So sah zwischenzeitlich übrigens Caros Pandemie-Frisur aus.