Vanessa wächst in die Rolle der Mama

Influencerin Vanessa hatte vor Kurzem ihren Fans auf YouTube in einem ausführlichen Video verraten, was Schlimmes am 12. Juli mit Ehefrau Ina passiert war. Die 26-Jährige erlitt einen schweren Schlaganfall und ist seitdem im Krankenhaus. Vanessa brachte kurz nach dem Vorfall die gemeinsame Tochter zur Welt. Wie ihr Alltag als Mama aussieht, verrät sie jetzt auch.

Vanessa verrät, wie ihr Tag mit Baby startet

Ina ist im Krankenhaus und muss sich aktuell voll und ganz auf ihre Reha konzentrieren. Wie Partnerin Vanessa verrät, fängt sie 13 Tage nach ihrem Schicksalsschlag mit der Therapie an. „Ich bin seit 6:30 Uhr wach. Die Kleine hat heute bei meiner Mama geschlafen. Wir wechseln uns momentan jede Nacht ab, damit jeder mal schlafen kann in dieser besonderen Situation. Ina hat heute das erste Mal Therapien. Heute ist Tag 13 nach diesem Schicksalsschlag und es wird jetzt mit Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie begonnen“, verrät Vanessa in einer Instastory.

Vanessa lebt bei ihrer Familie in dieser schweren Zeit

Ihren Fans gibt sie auch ein paar weitere Details zu ihrem neuen Alltag als Mama: „Ich stehe meistens so zwischen 6 und 7 Uhr auf. Je nachdem, wann die Kleine wach wird und Hunger hat. Danach Frühstücke ich mit meinen Eltern und die Kleine schläft dann. Vormittags nutze ich dann die Zeit, um mich ein bisschen fertig zu machen. Meistens fahre ich dann nachmittags ins Krankenhaus zu Ina. Allerdings darf nur eine Person pro Tag zu ihr (durch Corona), weshalb wir uns in Zukunft wahrscheinlich immer abwechseln werden, damit Ina jeden mal sehen kann, den sie möchte.“ Vanessa hat vor wenigen Tagen ihr Baby bekommen und sollte sich und ihren Körper viel mehr schonen. Doch dafür war, wie erwartet, noch gar nicht die Zeit. „Ich habe noch gar keinen typischen Tagesablauf oder ein Wochenbett. Ich hoffe, dass sich der irgendwie einpendelt, aber es ist alles noch so frisch und ich kann das immer noch nicht realisieren.“

Das erste Familienfoto: Bubu und Baby

Ein erstes Foto von ihrer kleinen Familie möchte sie ihren Fans aber nicht vorenthalten. Auch wenn Vanessa aktuell sich alleine um ihr Baby kümmern muss, Ina ist in Gedanken immer bei ihr. Die Mama Ina durfte die Kleine auch schon kennenlernen. Nessie ist so stolz auf ihre „Bubu“.

Coupleontour: Wie heißt das Baby von Vanessa und Ina?

Das Video ist schon fertig aufgenommen und geschnitten, Vanessa und Ina hatten es vor dem Vorfall gemeinsam aufgenommen. Vanessa verspricht ihren Fans, dass sie es zu gegebener Zeit veröffentlichen will.

Wie geht es Vanessa aktuell?

„Wenn ich sagen würde, es geht mir gut, wäre das gelogen. Ich weiß auch nicht, wann man wieder sagen kann, dass es mir gut geht. Ich versuche, die bestmögliche Mum zu sein für die Kleine. Ich versuche für sie da zu sein, weil Ina das auch wollen würde.“ Aktuell gehe es ihr schlecht, aber sie hoffe, dass es bald besser werde.

Das ist mit Ina passiert

Ina erlitt am 12. Juli einen schweren Schlaganfall, wurde ins Koma versetzt und musste am Gehirn operiert werden. Sie kann nach dem Eingriff einige Körperteile nicht gut bis gar nicht bewegen. Nach den schlimmen News gibt es auch eine gute Sache: Ina kann sprechen, aber es stehen wohl Jahre an Reha vor ihr, wie Vanessa sagt. „Sie wird nie wieder die Ina sein, die ich hatte“, erklärte Vanessa in ihrem YouTube-Video. Verspricht aber, „ich werde alles dafür geben, dass sie so viel von ihrem Leben zurückbekommt.“

Coupleontour: „Wie die letzten 10 Tage waren“

YouTube video

Folge Selfies auf Social-Media

Du magst unsere Themen und möchtest mehr zu Social-Media-Trends lesen? Dann folge Selfies.com auf FacebookInstagram und TikTok!