Sängerin feiert Gender-Reveal-Party

Anfang 2022 überrascht DSDS-Star Kim Gloss ihre Follower auf Instagram mit einer besonderen Nachricht: sie und ihr Ehemann Alexander erwarten den ersten gemeinsamen Nachwuchs. Nun gibt es neues Details. Kim Gloss feiert eine große Gender-Reveal-Party und verrät auf Social Median das Geschlecht ihres Babys.

Kim Gloss bekommt ein …

Erst gab es schlechte und dann ganz schöne Neuigkeiten für die Fans von Kim Gloss. Die Influencerin und ehemalige DSDS-Kandidatin musste wegen einer Nierenbeckenentzündung vor Kurzem ins Krankenhaus. Die Fans spekulierten schnell. Ist die Sängerin vielleicht schwanger? Kim ließ ihre Follower nicht lange zappeln und verkündete kurz darauf die freudige Nachricht. Einigen Wochen später verrät Kim nun endlich das Geschlecht ihres Babys. Aber natürlich stilecht mit einer Gender-Reveal-Party. In einem Video auf Instagram lässt sie die Welt an ihrer Freude teilhaben.

Kim und ihr Mann Alex bekommen ein Mädchen!

Übrigens haben auch Vanessa und Ina von Coupleontour vor Kurzem eine Gender-Reveal-Party gefeiert und das Geschlecht ihres Babys verraten.

Es ist das zweite Kind für Kim Gloss

Es ist nicht nur das zweite Kind für Kim Gloss, sondern auch das zweite Mädchen. Mit ihrer Dschungelcamp-Flamme Rocco Stark hat sie bereits Tochter Amalia. Ihr Ehemann Alexander hat einen Sohn aus einer früheren Beziehung. Mädchen Nummer 2 kann sich also über eine große Schwester und einen großen Bruder freuen.

Lesetipp: Diese Influencerinnen sind 2021 Mama geworden.

Vom DSDS-Star, zur Dschungel-Prinzessin zur Kosmetik-Businessfrau

Kim Gloss wird sich bald nicht nur um ihre zwei Kinder, sondern auch um ihr Beauty-Business kümmern müssen. Denn das einstige Casting-Sternchen hat sich hochgearbeitet. Bei „Deutschland sucht den Superstar“ 2010 belegte sie den vierten Platz. 2012 zog sie dann ins Dschungelcamp und wurde Vize-Dschungelkönigin. Mittlerweile hat Kim eine eigene Kosmetik-Marke. Und das passt perfekt zu Kim Gloss, die ihren Künstlernamen übrigens Dieter Bohlen zu verdanken hat. Denn wenn sich eine mit Make-up auskennt, dann ist das Kim.

Lesetipp: Auch diese Influencerinnen haben ihr eigenes Business gegründet.