Fiona Erdmann ist nach Not-Kaiserschnitt wieder zu Hause

Die kleine Familie von Fiona Erdmann ist größer geworden. Per Kaiserschnitt brachte die Influencerin vor wenigen Tagen eine Tochter zur Welt. Auf Instagram teilt die stolze Mama ein süßes Foto ihrer „Prinzessin“. Was Fiona zu dem Bild schreibt und wie die Fans darauf reagieren, erfahrt ihr hier.

Fiona schwärmt: „Du kleine, wunderschöne Prinzessin!“

Fiona Erdmann fühlt sich sicher gerade wie auf Wolken. Mitte Mai 2022 brachte die Influencerin in Dubai eine Tochter zur Welt. Trotz Not-Kaiserschnitt geht es Mutter und Baby aber sehr gut. Fiona ist sogar schon wieder zu Hause und postet nur kurz nach der Geburt wieder fleißig Insta-Storys. Und sogar ein Fotopost von ihrer „kleinen, wunderschönen Prinzessin“ ist dabei.

Lesetipp: Drama vor der Geburt der Tochter – Es gibt Komplikationen!

Fiona Erdmanns Tochter hat noch keinen Namen

„Wie du uns auf Anhieb verzaubert hast. Wir lieben dich unendlich und genießen jede Sekunde in dieser wertvollen Kennenlernzeit mit dir“, schreibt Fiona Erdmann zu dem Foto ihrer Tochter und beantwortet auch direkt eine brennende Frage ihrer Follower*innen: „Übrigens, weil so viele Fragen eintrudeln. Wir haben den Namen der Kleinen noch nicht bekannt gegeben, da wir uns noch immer nicht zu 100 % entschieden haben.“

Fiona Erdmann: Süße Liebeserklärung an ihre Tochter.

Fiona Erdmann verrät, dass es wieder Probleme bei der Namensfindung gibt. „Ich habe seit Wochen einen Namen für unsere Maus. Den Namen findet Moe aber ganz schrecklich. Ich bin noch immer dabei ihn zu überzeugen und hoffe, ich kann mich durchsetzen, will aber natürlich auch nicht, dass er total unglücklich damit ist. Mal schauen, wie das Namens-Battle ausgeht.“

Lesetipp: Auch der Sohn von Kylie Jenner hat noch keinen Namen.

Follower*innen diskutieren bei dem Baby-Namen fleißig mit

Fiona Erdmann hat auf Instagram 433.000 Follower*innen und viele davon liken das süße Foto ihrer Tochter. Unter den Fans ist auch Influencerin Oksana Kolenitchenko. Sie kommentiert: „Aw, so eine süße Maus.“ Nach wenigen Stunden hat der Post bereits 55.700 Likes gesammelt. Einige User*innen finden die Namens-Frage sehr spannend und diskutieren fleißig mit. „Die Männer und die Namen! Ich kenne das zu gut. Da hat man DEN Namen und ER findet ihn doof“, schreibt eine Userin. Eine andere schlägt vor: „Macht zwei Namen daraus… Einen, der dir gefällt und einen, der Moe gefällt.“ Und für Influencerin Fiona Erdmann gibt es sogar noch weitere Inspirationen. „Liebe Fiona, ich finde, Leonie wäre passend“, schreibt eine Followerin. Wir sind gespannt, welcher Name es am Ende werden wird.

Schon gewusst? Diese Influencer*innen leben auch in Dubai.