Große Trauer um Melanie Ham

Melanie Ham unterhielt über 800.000 Fans via YouTube mit Häkel-Tipps. Die US-Amerikanerin fertigte Mützen und Decken an, stellte aber auch Beginner-Tutorials online. Auf Instagram gab sie ihren mehr als 50.000 Follower:innen ebenfalls Einblicke in die Welt des Häkelns. Weitere hilfreiche Tipps werden jedoch nicht folgen: Melanie ist jetzt im Alter von nur 36 Jahren gestorben.

„In tiefer Trauer“: Melanies Familie nimmt Abschied

Vor einigen Jahren wurde ein Tumor in Melanies Niere festgestellt. Sie ließ deshalb mehrere Chemotherapien über sich ergehen. Doch wie ihr Mann Robert vor wenigen Tagen auf ihrem Instagram-Account mitteilt, erlag sie der Erkrankung am 12. Januar 2022. „Mit schwerem Herzen und in tiefer Trauer teile ich die Nachricht, dass meine süße, tolle, wunderschöne Frau Melanie verstorben ist“, schreibt er zu einer Reihe Fotos seiner Frau.

Er, Melanie und ihre zwei Kinder hätten gehofft, sie könne den Krebs besiegen. In den vergangenen Monaten habe sich der Gesundheitszustand der YouTuberin jedoch dramatisch verschlechtert. „Wir sind dankbar, dass wir es bis zu diesem Punkt über die Feiertage geschafft und versucht haben, jeden Moment zählen zu lassen“, erklärt Robert. Die gesamte Familie, die Ärzte, aber vor allem Melanie hätten „bis zum Ende gekämpft“. Die Beisetzung finde am 29. Januar 2022 statt. Bunte Kleidung sei erwünscht.

Fans nehmen Anteil

Unter der Todesmeldung drücken zahlreiche Fans ihre tiefe Trauer aus: „Mein Herz ist gebrochen“, schreibt eine Followerin und auch eine weitere zeigt Anteilnahme: „Es tut mir so leid, das zu hören. Sie war so eine große Inspiration für mich. Ich habe meine erste Mütze mit einem ihrer YouTube-Videos gehäkelt und auch meine erste Decke habe ich nach ihrem Muster angefertigt. Sie war unheimlich kreativ.“

Auch im vergangenen Jahr mussten die Fans von vielen Promis Abschied nehmen. Diese Stars sind von uns gegangen.