GNTM 2022 steht im Zeichen von Diversity

2022 wird die Castingshow „Germany’s Next Topmodel“ ordentlich aufgefrischt. Heidi Klums Kandidatinnen müssen nicht mehr nur dünn, jung und makellos sein. 2022 ist das erste Mal, dass Heidi neben ihren jungen Küken auch drei Best-Ager-Models aufgenommen hat. Wie die Fans darauf reagieren, zeigen wir dir hier.

Heidi Klum posiert mit ihren GNTM-Kandidatinnen 2022

2021 durften auch endlich Petite Models mitkämpfen, dieses Jahr geht Heidi Klum noch einen Schritt weiter: „Es gibt kleine, sehr große, kurvige, schlanke, junge und ältere Teilnehmerinnen. Die Kleinste ist 1,54 m, die Größte ist 1,93 m. Die Kleidergrößen gehen von 30 bis 54. Unsere Jüngste ist 18, die Älteste 68! Ich denke, wir sind uns alle einig, dass es so einen diversen Cast noch nie gegeben hat“, verkündet die GNTM-Chefjurorin bei einer ProSieben-Pressekonferenz. „Deswegen habe ich mir auch gedacht, die kann ich nicht mehr ‚Mädchen‘ nennen. Obwohl ich weiß, wie sehr alle vermissen werden, wie ich ‚meine Mädchen‘ sage.“

So reagieren GNTM-Fans auf die News

Drei von Heidis Kandidatinnen sind in diesem Jahr über 50! Martina (50) aus Klosterneuburg, Lieselotte (66) aus Berlin und Barbara (68) aus Flensburg kämpften um den Titel 2022. Die Reaktionen auf die neue Diversity-Regelung kommt nicht bei allen Fans der Show sofort gut an. „Bin enttäuscht von den Kandidaten. Das hat nur noch was mit Personality zu tun und wenig mit Topmodel“, kritisiert eine Dame unter dem Foto-Post auf Instagram.

„Prima! Und allen, die hier jung sind & so ätzen – denen wünsche ich, dass sie auch überhaupt so alt werden und wenn – dann auch noch gut aussehen. Nichts ist selbstverständlich“, lautet die Meinung einer Dame. Ein Herr glaubt nicht an das neue Format und schreibt: „Wow. Jetzt wird die letzte Buchse aufgemacht. Grannys als Topmodels. Das hat nichts mit der Suche Deutschlands nach einem Topmodel zu tun! Es ist eine reine TV-Entertainmentshow. Nennt es auch so“, fordert er.

Eine Dame kontert auf solche kritischen Kommentatoren sehr gut: „Was ist daran so schlimm, dass ältere Frauen mitmachen?“, fragt sie. „Ich finde die sehr schön und zum Beispiel meine Mama ist ebenfalls eine wunderschöne Frau und sie wird 50 und das sage ich nicht, weil ich ihre Tochter bin. Viele sagen, dass meine Mama wirklich eine wunderschöne Frau ist. Das gibt den schönen Damen doch auch etwas mehr Selbstvertrauen und sie fühlen sich dadurch noch schöner. Also dann ist es doch was Tolles“, schreibt sie. Es gibt etliche Diskussionen unter dem Foto-Post. Die Fans können sich mal wieder nicht einigen, aber dennoch wollen viele wieder ab Februar einschalten.

„We love viel verschiedene Typen und viele Charaktere verschiedene Arten von Körperformen“, feiert ein Fan die neue Staffel. 

Das sind Heidi Klums GNTM Kandidatinnen 2022

  • Julia (21) aus Surberg
  • Pauline (18) aus Schwerte
  • Paulina (32) aus Berlin
  • Amaya (18) aus Böblingen
  • Viola (21) aus Bremen
  • Vivien (21) aus Prien am Chiemsee
  • Inka (19) aus Nierstein
  • Annalotta (20) aus Schwerte
  • Laura W. (19) aus Günzach
  • Lisa-Marie (22) aus Hamburg
  • Anita (20)aus Neustadt an der Donau
  • Jessica (21) aus Berlin
  • Jasmin (23) aus Düsseldorf
  • Lou-Anne 18) aus Klosterneuburg
  • Kim (20) aus Rheine
  • Laura B. (20) aus Großenhain
  • Juliana (24) aus Berlin
  • Kashmira (20) aus Winnenden
  • Emilie (19) aus Tafers
  • Lena (21) aus Teltow
  • Wiebke (22) aus Berlin
  • Meline (20) aus Bergisch Gladbach
  • Luca (19) aus München
  • Noëlla (24) aus Berlin
  • Lenara (24) aus Lingen
  • Kristina (20) aus Lübeck
  • Vanessa (20) aus Metzingen
  • Sophie (18) aus Harsewinkel
  • Martina (50) aus Klosterneuburg
  • Lieselotte (66) aus Berlin
  • Barbara (68) aus Flensburg

Gewusst? Das machen die ehemaligen GNTM-Siegerinnen heute

Heidi Klum singt den Titelsong für GNTM 2022

Jedes Jahr hatte die GNTM-Staffel einen catchy Titelsong. In diesem Jahr liefert den Heidi Klum höchst persönlich! Und US-Rapper Snoop Dogg rappt mit. Ihr Hit heißt „Chai Tea with Heidi“ und ist nach wenigen Tagen bereits in den Top Ten der iTunes-Charts zu finden.

Heidis „Germany’s Next Topmodel“ startet am 3. Februar im TV

Am 3. Februar startet „Germany’s Next Topmodel“ mit der 17. Staffel auf ProSieben. Jeden Donnerstagabend ab 20.15 Uhr können Fans die neuen Gesichter und Dramen vor der Kamera bestaunen.