Von wegen Großeltern tragen nur beige: Diese Influencer-Oma ist ein Fashion-Chamäleon

Wer war noch gleich Chiara Ferragni? Klar, die Influencerin hat Style, aber auch starke Konkurrenz: In Sachen Mode können Luisa Hartung und ihre Ü80-Oma Angola nämlich ganz einfach mithalten. Deshalb haben die zwei auch ihren eigenen, ganz besonderen Fashion-Blog.

Influencer-Oma Angola und Luisa posten Mode mit Message

Luisa und ihre Oma sind nicht nur verwandt, sie teilen auch dieselbe Leidenschaft: Mode. Deshalb gehen die beiden vor etwa drei Jahren mit ihrer eigenen Instagram-Seite „Style is Ageless“ an den Start, auf der sie regelmäßig Outfit-Posts teilen. Im Fokus des Accounts steht Angola. Die Seniorin ist mit ihrer knallroten Hornbrille, Brigitte-Bardot-Frisur und ihren ausgefallenen, aber stilsicheren Looks ein echter Blickfang.

Frauen sind in jedem Alter schön

Hinter der Instagram-Seite des Influencer-Duos steckt allerdings mehr als nur das Weitergeben von Modetipps. Stattdessen soll sie eine Message vermitteln: Frauen sind in jedem Alter schön! Wie Luisa im November 2021 in einem RTL-Interview verrät, kommt ihr die Idee dafür damals durch ihre Oma. Die sei immer „stylish“ und „lebensbejahend“. Das habe sie der Welt nicht vorenthalten wollen.

Das Duo hat einen eigenen Instagram-Account „Style is Ageless“

Inzwischen stehen aber längst nicht mehr nur Angola und Luisa für „Style is Ageless“ vor der Kamera, sondern auch einige alte und neue Freundinnen der beiden. Luisa verrät: „Eine Zeit lang habe ich sogar fremde Frauen auf der Straße angesprochen und sie gefragt, ob sie Teil des Ganzen werden wollen. Mit allen bin ich über die Mode ins Gespräch gekommen.“ Inzwischen sei sie mit vielen von ihnen befreundet und der ursprünglich einfache Blog zu einem Generationenprojekt geworden.

Diese Ü80-Taiwaner können mit Angola mithalten

Wie Angola machen auch in Taiwan zwei über 80-Jährige mit ihren Outfits die Straße zum Catwalk. Mehr dazu könnt ihr in unserem Artikel lesen.