Was ist bei Gerda Lewis los?

Influencerin Gerda Lewis zog sich kürzlich für einige Tage aus Social Media zurück. Eigentlich nichts Ungewöhnliches, immerhin legen jede Menge Webstars von Zeit zu Zeit eine Pause ein. Jetzt ist sie aber wieder da und verrät: Sie macht gerade eine harte Zeit durch.

Die vergangenen Tage waren für Gerda offenbar nicht leicht

Gerda Lewis ist zurück auf Instagram und hatte die kurzzeitige Auszeit offenbar bitternötig. In einer Story führt die Ex-Bachelorette „familiäre Gründe“ für ihre Pause an. Details gibt sie aber nicht preis: „Ich bin noch nicht bereit, darüber öffentlich zu sprechen, wenn ich bereit bin, werde ich es euch auf jeden Fall wissen lassen“, erklärt sie, verrät ihren Follower*innen aber: „Jedenfalls kann ich so viel sagen, dass ich wirklich eine sehr, sehr schwere Zeit durchgemacht habe und immer noch durchmache.“

Gerda Lewis: Fotobeweis! Ex-Bachelorette küsst diesen „Love Island“-Star.

Auch wenn Rosenlady Gerda offenbar nach wie vor sehr bedrückt ist, habe ihr der Social-Media-Rückzug gutgetan. Nun will sie nach vorne blicken, sie ist nämlich der Meinung: „Es bringt einfach auch gar nichts, sich seinen Gefühlen komplett hinzugeben. Man soll natürlich seine Gefühle rauslassen, das habe ich auch die letzten Tage. Aber es bringt wirklich nichts, sich zu verkriechen.“

Es war nicht ihre erste Social-Media-Pause

Schon Anfang des Jahres zog sich Gerda für eine Weile aus dem Netz zurück. Damals wollte sie des Jahresanfang 2022 nutzen, um sich „zu reflektieren, zu strukturieren“ und mental zu stärken. Auch Daniela Katzenberger und Farina Opoku aka Novalanalove starteten den Januar, ohne ständig auf Instagram zu posten. Mehr zu Farinas Beweggründen könnt ihr hier erfahren.