Kanye fängt wieder Beef an

Der US-Musiker Kanye West hat in einem Instagram-Post gegen Billie Eilish gewettert. Die 20-Jährige half während eines Konzertes einem Fan in Not. Weil Kanye dies als Diss gegen Travis Scott sieht, fordert er deswegen von Billie nun eine Entschuldigung. Was genau dahinter steckt, erfährst du hier.

Was hat Billie Eilish getan?

Billie Eilish hatte am 5. Februar ihr Konzert in Atlanta (USA) unterbrochen, um einem Fan in Not zu helfen. Das Mädchen brauchte einen Inhalator. Die Sängerin nahm sich die Zeit und sorgte dafür, dass ihr Fan versorgt wurde, bevor die Show weiterging. Dabei sagte Billie auch: „Ich warte darauf, dass die Leute ok sind, bevor ich weitermache.“

Für den Spruch bekam sie Applaus vom Publikum. Ein weiblicher Fan hatte die Szene mit dem Handy aufgenommen. Das Video ging viral und wurde von vielen US-Medien geteilt.

@entertainmenttonight

The way @BILLIE EILISH takes care of her fans. ? #billieeilish #happierthanever #fypシ (?: ig / kstew02)

♬ original sound – Entertainment Tonight

Kanye schießt gegen Billie Eilish

Und genau dieser Spruch, den Billie auf der Bühne gesagt hat, fand Kanye West nicht in Ordnung. Der Rapper postete ein Foto eines Artikels, in dem man Billie Eilish vorwirft, sie hätte mit dem Spruch Travis Scott gedisst. Aber was hat der Partner von Kylie Jenner eigentlich damit zu tun?

Travis Scott und die Astroworld-Tragödie

Kurz zur Erinnerung: US-Rapper Travis Scott trat im November 2021 beim Astroworld-Festival in Texas, USA, auf. Während seines Auftritts kam es zu einer Massenpanik, dabei kamen zehn Menschen ums Leben, über 300 wurden verletzt. Travis Scott wurde danach von vielen Betroffenen verklagt. Über 400 Klagen sollen bereits eingegangen sein, schreibt das „People“-Magazin. Man wirft dem Vater von Kylie Jenners Kindern fahrlässiges Handeln vor.

Das fordert Kanye von Billie

Und warum mischt Kanye sich jetzt ein?

„Come on Billie we love you. Please apologize to Trav and to the families of the people who lost their lives. No one intended this to happen. Trav didn’t have any idea of what was happening when he was on stage and was very hurt by what happened, and yes Trav will be with me at Coachella, but now I need Billie to apologize before I perform.“

Kanye West, Instagram-Post

Kanye fordert in seinem Instagram-Post, dass Billie sich für ihre Bemerkung bei Travis Scott entschuldigen solle. Travis könne nichts für die Tragödie in Texas. Kanye macht dabei sogar deutlich, dass er seinen Coachella-Auftritt neben Billie und Travis im April 2022 absagen wolle, falls Billie sich nicht entschuldigt.

Der Post bekam in wenigen Stunden über 1,2 Millionen Likes. Über 88.000 Kommentare kann man zum Thema lesen.

Billie Eilishs Antwort

Und wie reagiert Billie? Sie antwortet Kanye kurz darauf in den Kommentaren: „Ich habe buchstäblich nie etwas über Travis gesagt. Ich habe nur einem Fan geholfen“, rechtfertigt sie ihr Verhalten.

literally never said a thing about travis. was just helping a fan

Billie Eilish, Instagram

Etliche Fans stehen ihr bei. Ihre Antwort bekommt in kurzer Zeit über 149.000 Likes, über 10.000 Kommentare findet man unter ihrem Statement. Ein Fan steht ihr bei, schreibt: „Ja Billie! Du schuldest ihm nichts!! Wenn überhaupt, müssen sich die beiden entschuldigen!“

Viele Insta-Nutzer verstehen aber auch Kanyes Standpunkt. Ein Fan erklärt, warum: „Das ist buchstäblich genau das, was ein Diss ist. Du musst nicht den Namen der Person verwenden.“ Er wirft den anderen Fans vor, zu parteiisch zu sein: „Meint ihr das ernst, Leute? Seid ihr so ahnungslos oder versteckt ihr euch, weil ihr sie mögt? Seht euch das Video noch einmal an“, fordert er die Billie-Fraktion auf.

Das kommt uns so vertraut vor…?!

Das Thema spaltet die Fangemeinde und ist noch lange nicht durch! Ob sich die Sängerin entschuldigen wird? Wir sind gespannt. Die ganze Nummer von Kanye erinnert aber sehr stark an seine Aktion von den VMAs 2009. Damals war Kanye auf die Bühne gestürzt und hatte Gewinnerin Taylor Swift ihren Moment geklaut. Er wollte dabei nur mal eben verkünden, dass in seinen Augen Beyoncé den Preis eher verdient hätte.

Im Netz hat Kanye mit dem Angriff auf Billie eine neue Misogynie-Diskussion ins Laufen gebracht.

Wie das Coachella-Festival am Ende ohne Kanye war, erfahrt ihr hier.