Sonya Kraus klärt über ihre Krebserkrankung auf

Moderatorin und „Das Internat“-Schauspielerin Sonya Kraus hat in einem Interview offenbart, dass bei ihr im September 2021 ein bösartiger Tumor in der Brust gefunden wurde. Nun spricht sie auf Instagram selbst über ihre Krebserkrankung und zeigt dabei: Selbst in schweren Lebensphasen behält sie sich ihre positive Art.

Sonya Kraus‘ Entscheidung war radikal

In einem neuen Video berichtet Sonya ihren Fans von ihrer Brustkrebs-Erkrankung. Der Tumor sei im Herbst 2021 entdeckt worden. „Daraufhin habe ich mich zu einer sehr radikalen Maßnahme entschlossen. Nämlich schnipp, schnapp, Brüste ab“, verrät sie.

In derselben OP seien ihr dann sofort Implantate eingesetzt worden. „Und ich muss sagen: Hallo, Silikon! Wow, das Ergebnis ist dufte. Die werden die wieder hängen“, scherzt sie. Ihr sei es wichtig, „das Augenmerk immer auf die positiven Dinge“ zu richten.

Jetzt stecke sie mitten in der Chemotherapie, eine Phase, die für viele Krebspatienten besonders zermürbend ist. Sonya erklärt jedoch: „Es geht mir fantastisch. Ich habe sogar einen Großteil meiner Haare behalten, dank einer Kühlkappe.“

Wenn Julesboringlife über ihre Krebserkrankung spricht, wird sie ganz emotional

Sonyas Appell: Geht zur Vorsorge!

Dass sie zur Vorsorge ging, habe ihr das Leben gerettet. Und da richtet sie einen Appell an ihre jungen Fans auf Instagram: „Ich möchte, dass du, dass ihr, zur Vorsorgeuntersuchung geht. Denn die Vorsorge-Untersuchung von vielleicht zwanzig Minuten hat mir das Leben gerettet.“

Ihr Tumor sei noch klein genug gewesen, um sich nicht weiter im Körper auszubreiten. Die Chemotherapie mache Sonya jetzt vor allem, um Krebs vorzubeugen, rechne aber damit, „uralt“ zu werden. Sie sagt: „Ich will euch Hoffnung geben. Ich will euch zeigen – die Medizin hat solche Fortschritte gemacht.“

So stehen Fans und Stars Sonya Kraus jetzt bei

„Ohhh! Du bist so eine starke Frau! ♥️“, schreibt ihr Chany Dakota, die schon mit ihr für „Das Internat“ vor der Kamera stand. „Meine Sonne. Danke für deine Inspiration und dein Licht. Ich drücke dich von Herzen ???“, schreibt ihr Schauspielerin Susan Sideropoulos. Moderator Jochen Schropp dankt seiner Kollegin: „Liebe Sonya, vielen Dank für dieses Video! Danke, dass du allen Menschen Mut machst und darauf hinweist, wie wichtig Vorsorge ist! Ich wünsche dir nur das Beste, dass die Chemo weiterhin so gut von dir angenommen wird und dass deine Brüste nie mehr hängen werden! Und wenn, ist es auch nicht schlimm – denn Deine positive Energie ist die beste Charaktereigenschaft, die Dich immer beflügeln wird! Knutsch Dich!“

230.000 Mal wurde Sonyas Video schon angesehen. Hoffentlich befolgen diese Fans auch alle ihren Rat.

Die US-YouTuberin Tess Christine offenbarte ihren Fans vor Kurzem, dass sie mit erst 30 Jahren ebenfalls die Schockdiagnose Brustkrebs bekam. Mehr über ihre emotionale Achterbahnfahrt der letzten Monate, erfahrt ihr hier.

Brustkrebs: Die ersten Symptome erkennen und Heilungs-Chancen nutzen.