Veröffentlicht inInstagram, Jana Pallaske

Jana Pallaske: Schock-Fotos nach Überfall! Reaktionen der Fans

Schauspielerin Jana URKRAFT Pallaske wurde überfallen und fast vergewaltigt. Auf Instagram berichtet die Dschungelcamp-Teilnehmerin davon.

Jana Pallaske schockt ihre Fans
Jana Pallaske schockt ihre Fans Credit: imago images via canva.com

Jana URKRAFT Pallaske wurde überfallen

Jana Pallaske ist derzeit im australischen Dschungel und nimmt an der TV-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ teil. Auf ihrem Instagram-Account wurden nun parallel Schock-Fotos und ein Statement dazu veröffentlicht. Die Schauspielerin, die sich mittlerweile Jana URKRAFT nennt, erklärt, was es damit auf sich hat.

Versuchte Vergewaltigung: Jana Pallaske hat Schreckliches erlebt

Schauspielerin Jana URKRAFT Pallaske kämpft derzeit im Dschungelcamp 2023 um den Titel „Dschungelkönigin“. Sie hatte bereits angekündigt, dass sie im Camp über ein dramatisches Erlebnis sprechen möchte, dass ihr widerfahren ist. Auf ihrem Instagram-Account wurden jetzt Bilder veröffentlicht, die die Fans schockieren. Darauf zu sehen: Jana Pallaske mit Verletzungen und Schwellungen im Gesicht.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Zu den Bildern steht auf Instagram: „Meine Heil-Reise nach dem brutalen Überfall im letzten Jahr. Ein Mann brach nachts in mein Haus ein, überwältigte mich, mit einem Messer bewaffnet, versuchte mich zu vergewaltigen. Dass und wie ich überlebte, und ihn in die Flucht schlagen konnte, war ein Wunder. Ich werde es noch genauer erzählen.“

Veröffentlicht wurde der Post voraussichtlich von einem Vertrauten der Schauspielerin, denn Jana URKRAFT Pallaske hat im Dschungelcamp kein Smartphone bei sich.

Nach Überfall: Darum nennt sich Jana Pallaske jetzt URKRAFT

Der schreckliche Überfall hat in Schauspielerin Jana Pallaske etwas ausgelöst. Sie lässt auf Instagram mitteilen: „Es war der Moment wo ich die URKRAFT wirklich so komplett durch mich durchfließen und durch mich agieren spürte.“ Der Überfall hat sie verändert und sie dazu veranlasst, sich URKRAFT zu nennen. „Und so war dieses Erlebnis, so schrecklich es initial war, am Ende für mich eine Segnung, eine Initiation. Wie ein Test, den ich bestehen durfte, um in ein neues Kapitel meines Lebens zu treten – und daher trage ich nun den Namen Jana URKRAFT.“



So reagieren die Fans auf die Schock-Fotos

Fans, User*innen und Influencer*innen sind schockiert, diese Zeilen von Jana Pallaske zu lesen und diese Bilder zu sehen. „WOW, das ist sehr bewegend zu lesen! Du bist wirklich k-R-aftvoll und beschützt. Ich hoffe, du kommst als Licht und Liebe-Botschafterin sehr weit“, schreibt Fotomodel und Ex-Dschungelcamp-Teilnehmerin Gitta Saxx. „Ganz viel Liebe, you are so strong“, kommentiert, Schauspielerin und Influencerin Zoë Pastelle.

Viele bewundern die Schauspielerin für ihren Mut und senden ihr liebe Worte. Anderen bedanken sich dafür, dass Jana ihre Geschichte mit anderen Menschen teilt. „Vielen Dank, dass du uns an daran teilhaben lässt“, schreibt eine Userin.

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ verpasst?

Traditionellerweise läuft das Dschungelcamp stets spät am Abend, denn es wird live aus Australien ausgestrahlt. Nicht jeder möchte oder kann so spät noch vor der Kiste hocken.

Wer trotzdem mitreden will, kann sich das Spektakel einen Tag später auch in der RTL+-Mediathek noch einmal anschauen. Dort laufen alle Wiederholungen vom Abend davor. 🛒



Die mit dem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Autor*innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält Selfies.com eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.