Julesboringlife ist in den USA gelandet

Jule Nagel alias Julesboringlife ist auf Weltreise! Die deutsche TikTokerin hat’s über den Nordatlantik nach New York fucking City geschafft. Von ihrer Anreise und dem Abenteuer in der Großstadt erfahrt ihr hier.

New York City, wir kommen!

Jule alias Julesboringlife ist zum ersten Mal in der amerikanischen Metropole New York City. Acht Stunden war der Flieger von Deutschland unterwegs. Darauf folgte noch eine lange Anreise vom Flughafen bis zum Hotelbett.

Und auch erstmal das richtige Stockwerk im Hotel finden, ist schon ’ne Kunst. Das schlaucht ganz schön.

Die erste Nacht ist schnell vorbei, die Stadt will erkundet werden! Am liebsten wäre Jule eine Runde in einer Pferdekutsche gefahren. Wie viele andere Touristen muss die Influencerin aber auch schnell entdecken, dass New York City unglaublich teuer ist. Also geht’s vorerst mit der U-Bahn weiter zu den Sightseeing-Hot-Spots der Stadt.

Beim ersten Ausflug passiert’s dann auch direkt: Mama Tanja geht verloren: Jule allein in New York, erinnert irgendwie an den 90er-Jahre-Klassiker mit Macaulay Culkin, oder? Wie das Drama seinen Lauf nimmt, dokumentiert Jule in ihrem TikTok.

Julesboringlife: Futtert sie sich jetzt durch die Stadtbezirke?

New York ist bei Touristen aus aller Welt ein beliebtes Reiseziel. Nicht nur wegen der Freiheitsstatue, der Brooklyn Bridge oder dem riesigen Central Park ist New York immer wieder eine Reise wert. Auch das Essen ist dort einfach legendär! Food-Influencer Stefano Zarrella war erst vor wenigen Wochen mit der Family im Big Apple. Was Pietros Buddy da alles an Köstlichkeiten gegessen hat, erfahrt ihr hier. Von seiner kulinarischen To-do-Liste kann sich Jule bestimmt einige Leckereien abgucken.

Julesboringlife in New York City mit Mama Tanja

Jule ist mit ihrer Mutter unterwegs und war wirklich höchste Zeit für die Reise. Sie war ein verspätetes Geburtstagsgeschenk zum 18. – Jule ist mittlerweile fast 20!