Jule setzt der Hate im Netz zu

Julesboringlife hat mit ihren knapp 6 Millionen Follower*innen auf TikTok eine riesige Community. Doch nicht alle sind treue Fans. Jules TikToks locken auch immer wieder Hater an. Die fiesen und verletzten Kommentare, die sie bisher als Influencerin ertragen musste, wurden ihr irgendwann zu viel. Die TikTokerin hat sich deswegen Hilfe von einer Expertin gesucht.

Julesboringlife ist mit ihren Sorgen nicht alleine

In einer Insta-Story zeigt sich die 19-Jährige im Auto. Jule verrät ihren Fans dabei, dass sie so eben von einem Termin von einer Psychologin kommt – „wegen dem ganzen Hate und so“, sagt sie. Weiter geht Jule erstmal nicht auf das Thema ein.

In älteren TikToks spricht sie allerdings an, dass sie Fatshaming-Kommentare über ihren angeblichen „Bauchspeck“ bekommen hat.

@julesboringlife

Tragt das was ihr tragen wollt !🥰Folgst du mir schon auf Insta?😋 wenn nicht, dann wird’s jetzt Zeit!! Ich heiße da @julesboringlife & ich stalke JETZT DIE NEUEN😼😻

♬ original sound – lesley gonzalez 💞

Viele Influencer*innen sind Opfer von Cyberbullying

Jule ist eines von vielen Opfern. Influencerinnen wie Cheyenne Ochsenknecht, Nadine Breaty, Cathy Hummels, Sophia Thiel haben es ähnlich schwer. TikTok-Star Nadine und auch Cathy wurde in der Schule früher gemobbt. Sie leiden unter den Folgen und werden bis heute auf Instagram und Co. angefeindet. Die Fitness-Influencerin Sophia hat durch den Druck, den sie sich früher selbst gemacht hat, ihre Anforderung nach außen hin immer perfekt zu sein, eine Essstörung entwickelt. Das Leben als Influencer*in ist nicht immer einfach.

Meinungsfreiheit im Internet: Kein Freifahrtschein für Mobbing und Hate-Speech

Das Problem mit Social Media ist doch, dass jeder Mensch ein Recht auf seine eigene Meinung hat: Sobald er oder sie seine/ihre eigene Meinung aber als begründete Kritik verkaufen will und dann grundlos Menschen beleidigt, geht das dann doch zu weit. Jule steht seit vielen Jahren als erfolgreiche TikTokerin in der Öffentlichkeit und musste lange genug alleine damit umgehen.

Gewusst? So viel hat Jule mittlerweile abgenommen.

Julesboringlife hat eine Psychologin gefunden

Jule Nagel geht jetzt einen Schritt in die richtige Richtung und lässt sich von einer Expertin, einem Coach, präventiv helfen. Dort lernt sie, mit dem Druck und den Anfeindungen im Netz besser umgehen zu können.

TikTok geht verstärkt gegen Hass-Nachrichten vor

TikTok hat vor Kurzem seine Richtlinien verschärft, um Gewalt und Hate-Speech in der App besser unter Kontrolle zu bekommen und seine Nutzer*innen mehr zu schützen.