Veröffentlicht inInstagram

Martin Rütter vs. Enisa Bukvic: Kritik vom Hundetrainer – So reagiert sie

Hundetrainer Martin Rütter kritisiert auf Instagram Influencerin Enisa Bukvic. So wehrt sie sich gegen die Kritik.

Martin Rütter gegen Enisa Bukvic
Martin Rütter gegen Enisa Bukvic Credit: imago images + Instagram / enisa.bukvic via canva.com

Martin Rütter kritisiert Enisa Bukvic auf Instagram

Hundetrainer Martin Rütter gibt auf seinem Instagram-Account Tipps und Tricks rund um das Thema Hundeerziehung, aber er kritisiert auch Missstände und macht auf Fehlverhalten einiger Halter*innen aufmerksam. In einem Reel vom 20. Februar kritisiert er Dubai-Influencerin Enisa Bukvic für ihren Umgang mit ihren Vierbeinern. Was er ihr vorwirft und wie sie darauf reagiert, erfahrt ihr hier.

Hundeführerschein für Enisa Bukvic? Kritik von Martin Rütter

Influencerin Enisa Bukvic und ihr Verlobter, der YouTuber Simon Desue, leben seit einiger Zeit schon in Dubai. Von dort aus postet Enisa Bukvic regelmäßig Fotos und Storys aus ihrem Leben und teilt ihren Alltag mit ihren 810.000 Follower*innen. Die Influencerin hat drei Hunde, doch mit der Erziehung von zwei von ihnen ist sie heillos überfordert. Darum hat sie ihre Vierbeiner nun zu einem Hundetrainer gegeben, der sie erziehen soll. Auf ihre Instagram-Story hat jetzt Hundetrainer und TV-Star Martin Rütter reagiert. Er hat die Aussagen von Enisa und Aufnahmen ihrer Hunde in einem Reel zusammengefasst und auf seinem Account gepostet. Dazu schreibt er: „Mal ernsthaft, wiiiiiiiieeee viele Beispiele sollen wir noch bringen, damit es der Letzte versteht, dass ein Hundeführerschein Sinn macht. Es kann doch nicht sein, dass JEDER einfach einen Hund kaufen kann und das arme Tier badet es aus.“

Der Hunde-Experte kritisiert, dass Enisa Bukvic ihre Hunde einfach an einen Fremden weitergeben hat, und unterstellt ihr, dass sie keine Lust hat, sich selber um die Tiere zu kümmern. „Keine Lust auf Training, Hund an jemanden abgeben und hoffen, das Tier sei danach erzogen.“ Martin Rütter erkennt in den Aufnahmen, dass der Trainer anscheinend auch nicht gut mit den Tieren umgeht. Er schreibt: „Und dann kommt natürlich eine echte Kernkompetenz um die Ecke und es gibt den guten alten Leinenruck.“

Ebenso kritisiert der Experte, dass Enisa Bukvic Französische Bulldoggen hält. Die Hunderasse zählt nämlich zu den Tieren, die unter dem „brachycephales obstruktives Syndrom“ leiden, also häufig Atemnotproblemen haben. „DAS scheint ja bei Insta und Co. zum guten Ton zu gehören. Mich macht das einfach sooooo traurig…“, schreibt Martin Rütter.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Cathy Hummels gibt schon wieder Hund ab! Darum ist Moon weg

„Dubai Diaries – Living the Dream“ auf RTL+

Ihr wollt mehr über das Leben von Simon Desue und Enisa Bukvic in Dubai erfahren? „Dubai Diaries – Living the Dream“ mit den beiden Social-Media-Stars liegt ab 20. Dezember 2022 auf RTL+ zum Streaming bereit.

Yasmin Devonport: Fashion-Influencerin verliert 15.000 Follower wegen Nippel-Kleid

So reagiert Enisa Bukvic auf die Kritik

Enisa Bukvic hat auf das Reel des Hundetrainers reagiert und einen Kommentar geschrieben. Sie schreibt, dass sie seit Monaten versucht, ihre Hunde zu erziehen, aber leider alleine bisher keinen Erfolg hatte und sie ihre Tiere deshalb zu einem Trainer gegeben hat. Unter dem Post entflammt eine hitzige Diskussion, bei der viele Fans von Martin Rütter die Influencerin für ihr Verhalten kritisieren. Auch der Hunde-Experte äußert sich und schreibt: „Es geht darum, immer wieder aufzuklären, dass ein Hund Bedürfnisse und ein Recht auf ein gesundes, glückliches Leben hat und eben kein Modeaccessoire ist.“

In ihrer Instagram-Story geht Enisa noch einmal ausführlich auf die Kritik ein und schildert ihre Sicht.

Credits: Instagram / enisa.bukvic

Dubai-Influencerin Enisa Bukvic ist sich keiner Schuld bewusst und hat nur das Beste für ihre geliebten Vierbeiner im Sinn. Sie findet es nicht in Ordnung, dass Martin Rütter sie nicht privat angeschrieben und auf ihr Verhalten angesprochen hat. Stattdessen hat er mit seinem Reel einen Shitstorm gegen sie hervorgerufen. Sie fühlt sich verletzt und mahnt den Hunde-Experten, in Zukunft besser über seine Taten nachzudenken. Sie habe zwar ein dickes Fell, aber andere können mit Cyber-Mobbing nicht so gut umgehen, wie sie. „Deine Taten haben Konsequenzen“, sagt sie.


Die mit dem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Autor*innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält Selfies.com eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.