Mike Singer hat schon so einiges erlebt

Mike Singer ist seit Jahren im Musikbusiness, stand bis gestern mit Kristina Luft auf dem „Let’s Dance“-Tanzparkett und ist außerdem auf Instagram mit über 1,5 Millionen Fans extrem erfolgreich. Er hat aber noch so einiges mehr erlebt und geschafft. Kanntet ihr schon diese Facts über ihn?

1. Erst YouTube, dann „The Voice Kids“

Mike Singers Erfolg kommt nicht von ungefähr, er fängt nämlich schon im Alter von nur zwölf Jahren an, Cover-Songs zu singen und die auf YouTube zu posten. Ganz ähnlich wie Megastar Justin Bieber, mit dem Mike vor ein paar Jahren häufig verglichen wurde.

2013 nimmt Mike mit 13 an „The Voice Kids“ teil. Lena Meyer-Landrut drückt der Buzzer, holt ihn in ihr Team und macht ihn so fit, dass er es bis in die Battles schafft. Jahre später kehrt er als gefeierter Superstar zur Show zurück und teilt auf Instagram einen Clip von seinen Vorher-Nachher-Auftritten. „Diesen Moment werde ich niemals vergessen“, kommentiert er.

Lese-Tipp: Lena sagte jetzt ihr Tour 2022 ab. Erfahrt hier den Grund.

2. Sein Feature mit Hafti

Mike wird als Musiker von seinen Kolleg*innen heute sehr geschätzt. Deshalb durfte er 2018 beim ESC als Juror Punkte vergeben, holte sich Nickelodeon Kids’ Choice Awards, einen Bambi und einen MTV Europe Music Award – und hat ein Feature mit einem waschechten Gangster-Rapper: Haftbefehl. Den Babo darf er in einem Insta-Post sogar „großer Bro“ nennen. Damit hätte 2013 wohl noch niemand gerechnet… auch Hafti nicht.

3. Twenty4Tim ist ein großer Fan

Zu Mikes Fans zählen neben seinen über 1,5 Millionen Instagram-Follower*innen auch ein bekannter Social-Media-Star: Tim aka Twenty4Tim. Der besuchte im Februar 2020 ein Konzert des Musikers in Düsseldorf und schwärmte danach, dass er dabei seinen Alltag hinter sich lassen und „einfach mal nur glücklich“ sein konnte.

„Und dieses Glücklichsein, das kann mir Mike einfach bescheren, wenn auch vielleicht indirekt und unbewusst, aber das klappt auf jeden Fall“, erklärt er in einem YouTube.Video und beendet das in der Hoffnung, dass Mike es sieht und ihm einen Like dalässt.

Gewusst? Twenty4Tim macht jetzt selbst Musik. Hier gibt’s den Songtext zu seiner Single „Bling Bling“.

4. Mike Singer hat russische Wurzeln

Mike kam zwar am 20. Januar 2000 in Kehl in Baden-Württemberg zur Welt, seine Eltern stammen jedoch aus Kasachstan. Deshalb spricht er neben Deutsch auch etwas Russisch und trat beim „Free ESC“ 2020 für Kasachstan an.

5. Mike Singer im TV: „Let’s Dance“ und Co.

Mike zieht es immer wieder ins Fernsehen: 2020 steht er getarnt als „Wuschel“ auf der „The Masked Singer“-Bühne, 2021 sitzt er als jüngster Juror der DSDS-Geschichte neben Dieter Bohlen. Seit Mitte Februar schwang er mit Kristina Luft bei „Let’s Dance“ vor den Juror*innen Joachim Llambi, Motsi Mabuse, Jorge González das Tanzbein. Das viele Training zahlt sich für ihn aus. Er hat in acht Wochen schon acht Kilo Gewicht verloren und ist unglaublich fit. Am 22. flog er raus.

Wusstet ihr außerdem, dass Mike glücklich vergeben ist? Hier könnt ihr mehr über seine Beziehung zu Influencerin Sophie Lilian Marstatt erfahren.