Influencerin postet verdächtiges Foto

Paola Maria hat nicht die einfachste Zeit hinter sich. Anfang 2022 gaben sie und Ex Alexander Koslowski die Trennung bekannt. Seit August 2022 wird darüber gerätselt, ob sie schon einen neuen Mann an ihrer Seite hat. Dieses Foto auf Instagram wirbelt die Gerüchte noch mal ordentlich auf.

Hält Paola Maria hier Händchen mit ihrem neuen Freund?

Das Jahr 2022 war für Paola Maria sicher nicht leicht. Im Februar gaben sie und Ex Alexander Koslowski (auch Sascha genannt) die Trennung nach neun Jahren Beziehung und nach viereinhalb Jahren Ehe bekannt. Die beiden haben zwei gemeinsame Kinder, Leonardo und Alessandro. Nun zeigt sich Paola mit der Hand eines anderen Mannes in ihrer Instagram-Story. Fans rätseln: Ist sie wieder neu verliebt?

Paola Maria Händchen-Foto Instagram
Bestätigt Paola die Gerüchte mit dieser Instastory? Credit: paola / Instagram via Canva.com [M]

Update: Paola Marias Ex Sascha hat zugegeben, dass nach der Trennung erst einmal für ihn keine Beziehung infrage kommt. Hier erfahrt ihr mehr.

Das vermuten Paolas Fans seit August

Die Fans vermuten, dass die Hand zu dem Unternehmer Alexander Thoss gehört. Sowohl Alexander Thoss als auch Paola Maria haben Instagram-Storys gepostet, die auf eine Beziehung hinweisen. Sie sollen sogar gemeinsam im Italien-Urlaub gewesen sein. Offiziell dazu geäußert, ob dieses Gerücht auch stimmt, haben sich die beiden nicht. Über Liebesgerüchte allgemein hat Paola bereits ein Statement abgegeben: Sie möchte „Privates privat halten“. Jetzt sieht es allerdings danach aus, als wäre Influencerin Paola Maria nun bereit, mit Posts wie dem Hand-Foto mehr mit den Fans zu teilen.

Ein Tattoo mit Paola Maria als Motiv sorgte auf Social Media für Spekulationen. Hat sich ihr Neuer wirklich ihr Porträt stechen lassen? Das erfahrt ihr hier.

Paola Maria belastet der Hass der Öffentlichkeit seit der Trennung

Einige User*innen haben auf die Liebesgerüchte nicht gerade freundlich reagiert. Eine von ihnen schreibt zum Beispiel unter einen ihrer Posts: „Einfach Alex gegen Alex ausgetauscht. Vorher rum flennen, dass man nicht bereit ist für ein neuen Partner.“ In ihrer Instagram-Story erzählte Paola, dass genau dieser Hass sie belastet. Deswegen und aus anderen Gründen hat sie sich entschieden, zur Therapie zu gehen. Mehr zu Paolas Mental-Health-Update findet ihr hier.

Paola gehörte damals zur YouTube-Gang. Das machen sie, Shirin David und Co. heute.

Folge Selfies auf Social-Media

Du magst unsere Themen und möchtest mehr zu Social-Media-Trends lesen? Dann folge Selfies.com auf FacebookInstagram und TikTok!