„Couplegoals“ – Influencer*innen-Duo Sarah und Dominic

Influencerin Sarah Harrison und Partner Dominic sind ein eingespieltes Team – nicht nur privat, sondern auch beruflich. Gemeinsam meistern sie jede Herausforderung. Und für jeden einzelnen Tag, den sie gemeinsam verbringen, möchte Sarah ihrem Ehemann einfach nur „Danke“ sagen. Und das macht der Social-Media-Profi mit einer süßen Liebeserklärung auf Instagram.

Sarah ist „jeden Tag“ glücklich mit ihrem Dominic

„You make me happy – every day“, schreibt Influencerin Sarah Harrison auf Instagram und teilt eine Selfie-Reihe von sich und Dominic. Die beiden sind seit 2017 standesamtlich verheiratet, hatten ihre große „zweite“ Hochzeit dann 2019. Das Paar hat zwei Töchter: Mia Rose und Kyla.

Sarah Harrison: Ihr Zitronen-Torten-Reel geht viral! Das Rezept.

So reagieren die Fans auf Sarah Harrisons Liebeserklärung

Die Liebeserklärung auf Instagram kommt mit den Fans super an. Sie feier das Paar und ihre Liebe. „That’s not just Love , that’s true love“, lautet es in einem Kommentar, „Ihr seid sooo süß zusammen, ihr seid ein wunderschönes Paar“, schreibt eine andere Userin.

Die Selfies entstanden übrigens auf den Malediven. Da sind Sarah und Dominic aber gerade nicht ungestört im Liebesurlaub. Auch Sarahs Freundin und Ex-Bachelor-Konkurrentin Liz Kaeber ist aktuell dort.

Sarahs Social-Media-Karriere startet mit „Der Bachelor“

Bevor Sarah mit Dominic ihr Liebesglück fand, suchte sie im TV ihren Traumprinzen. So wollte sie 2015 das Herz von Bachelor Oliver Sanne erobern. Sarah Harrison, damals noch Nowak, bekam aber nicht die letzte Rose von „Mister Germany“-Oliver. Karrieretechnisch ging es für Sarah nach der TV-Show dann aber erst richtig los und sie wurde auf Social Media immer erfolgreicher. Mit der Liebe klappte es dann auch noch. Heute ist das Ex-Playboy-Häschen glücklich mit ihrem Mann und ihren beiden Kids. Und 2,9 Millionen Follower*innen auf Instagram hat sie auch noch.

Die besten Selfies unserer Influencer*innen

Weitere Selfies von unseren Stars und Influencer*innen findet ihr hier.