So unterschiedlich haben sich die YouTube-Gang-Mitglieder entwickelt

Gefühlt war es erst gestern, als Shirin David, Paola Maria, Melina Sophie und weitere YouTube-Stars ständig gemeinsam auf einem Haufen hockten, Vlogs drehten und sogar zusammen auf Deutschland-Tour waren. Tatsächlich liegt das aber schon einige Jahre zurück und die Gang-Mitglieder leben heute jeweils sehr unterschiedlich: Wir verraten euch, was aus ihnen geworden ist.

Sie tourten wie Rockstars durch Deutschland

Vor einigen Jahren hüpften Shirin David, Melina Sophie, Paola Maria, Dagi Bee und Co. regelmäßig zusammen durch YouTube-Videos. Sowohl sie als auch ihre Webstar-Kolleg*innen Simon Desue, Liont, Kayef, Abdel, Hichäm, Juilen Bam, Luna Darko und die Jungs von DieAussenseiter und ApeCrime gehörten dem Influencer-Netzwerk TubeOne an und bildeten die sogenannte Gang. Sie drehten nicht nur Videos zusammen, sondern tourten sogar wie Rockstars durch Deutschland. Die Zeiten liegen inzwischen lange zurück, aber was ist aus den Gang-Mitgliedern geworden?

Shirin David: Was sie anfasst, wird zu Gold

Barbara Schirin Davidavičius aka Shirin David startet 2014 ihre Karriere als YouTuberin, veröffentlicht Make-up-Clips und rennt im Prinzessinnen-Kleid und im „Bad Girl“-Look durch Köln, um herauszufinden, auf welchen Typ Frau Männer stehen.

Shirin wächst nach und nach aus den YouTube-Schuhen heraus: Sie arbeitet 2017 als DSDS-Jurorin und macht auch selbst Musik: 2015 stellt sie erst zusammen mit Ado Kojo in dem Song „Du liebst mich nicht“ ihr Gesangstalent unter Beweis, 2019 folgt dann ihr erster Solo-Song „Gib ihm“. Der legt den Grundstein für ihre Musikkarriere. Inzwischen hat Shirin bereits zwei Alben veröffentlicht, Parfüms und Eistee auf dem Markt und ist neben YouTube auch auf Instagram mit fast sechs Millionen Follower*innen extrem erfolgreich.

Melina Sophie

Auch Melina Sophie startet nach der Gründung ihres YouTube-Channels in 2013 auf der Plattform voll durch. Sie vloggt und teilt mit ihren Fans ihre Liebe für Island und fürs Gaming. 2015 feiert sie auf ihrem Kanal ihr Coming-out als homosexuelle Frau. So kommt sie im Laufe der Zeit zu über 1,8 Millionen Abonnent*innen auf YouTube. Auf Instagram, wo sie zu dem Zeitpunkt ebenfalls aktiv ist, folgen ihr sogar mehr als 3,6 Millionen Fans. Zahlen, um die sie vermutlich viele beneiden. Ihr selbst wird das Leben in der Öffentlichkeit Ende 2021 aber zu viel. Sie teilt im Dezember ein letztes Video und verschwindet anschließend von der Bildfläche. Hier könnt ihr mehr dazu erfahren.

Paola Maria gründete dank YouTube eine Familie

Wie Melina startet auch Paola Maria 2013 mit YouTube und wird damit nicht nur extrem erfolgreich, sondern lernt durch die Plattform auch ihren Kollegen Alexander Koslowski aka Sascha kennen, der mit seinem Cousin Dimitri den Comedy-Channel DieAussenseiter führt. Die beiden verlieben sich, verloben sich 2015 und heiraten zwei Jahre später. Inzwischen haben sie zwei Söhne namens Leonardo und Alessandro, um die sie sich von jetzt an wohl aber häufig im Wechsel kümmern werden. Wie Paola und Sascha kürzlich in einem YouTube-Video verkündet haben, haben sie sich getrennt.

Lese-Tipp: Kelly MissesVlog startete sogar noch früher als Dagi und Co. mit YouTube. Hier könnt ihr mehr über sie erfahren.

Dagi Bee

Dagi Bee teilt im Oktober 2012 ihrer allererstes YouTube-Video unter dem Titel „No-Gos bei Jungs“. Jungs, die für sie gar nicht klargehen: Gamer, die ihre Freundin links liegen lassen, Boys mit zu dünnen Augenbrauen und solche, die keinen Respekt vor ihrer Partnerin haben.

Im Laufe der Zeit gibt Dagi neben Beziehungsratschläge auch Make-up-Tutorials. Sie spricht mit ihrer Community außerdem über alles, was ihr auf dem Herzen liegt. So gewinnt sie bis heute fast vier Millionen Abonnent*innen auf YouTube, auf Instagram, wo sie als Influencerin ebenfalls präsent ist, hat sie sogar 6,5 Millionen. Ihr Content hat sich inzwischen ganz schön verändert: Seit 2018 ist Dagi mit ihrem Mann Eugen Kazakov verheiratet und seit Dezember 2021 sind die beiden Eltern ihres Söhnchens Nelio. Darum gibt’s jetzt natürlich jede Menge Baby-Talk auf Dagis Social-Media-Accounts. Hier könnt ihr lesen, wie heute ihre Lieblings-Morgen-Routine als Neu-Mama aussieht.