Mieze mit Schnurrbart ist der Hit auf Instagram

Jedes Haustier ist einzigartig und manche sehen auch noch einzigartig aus. Eine Katze aus Kalifornien (USA) sieht dem Sänger Freddy Mercury (1946 – 1991) durch ihre Fellfarbe total ähnlich und wurde dadurch zum Social-Media-Star.

So kam Mostaccioli in ihr Forever-Home

Die besondere Katze heißt Mostaccioli. Sie wurde im August 2020 in Südkalifornien als winzige Streunerin mit ihrer Menschen-Mutter gefunden. An Mostacciolis Seite: drei Katzenbrüder. Die Katze musste erst heranwachsen, bis Besitzerin Natalie auch die Ähnlichkeit mit dem „Queen“-Sänger, der für seinen Schnauzbart bekannt war, auffiel. Ein breiter schwarzer Streifen zwischen Nase und Oberlippe macht sie zum tierischen Freddy-Double.

„Don’t stop me-owww“

Wie süß! Diese Haustiere sind echte Stars im Internet

Das sagen die treuen Follower

Auch die Fans der Instagram-Seite sehen es. „Wenn Freddie Mercury eine Katze wäre …“, schreibt eine Person. „Das ist Freddie Mercury“, erkennt auch ein anderer. „Freddie Mercury?? Ich dachte, er wäre tot?“, scherzt ein weiterer Fan.

Mostaccioli geht auch gut als Super Mario durch

Natalie, die die Katzentruppe damals aufnahm, hat Mostaccioli ins Herz geschlossen und bei sich aufgenommen. Sie liebt es, Mostaccioli und Katzen-Schwester Izanami zu verkleiden. Die zwei Katzen sind seit Dezember 2020 auf Instagram aktiv. Seitdem haben sie schon 12,8k Follower:innen in den Bann gezogen.

Freddy würde Mostaccioli lieben

Freddy Mercury hätte bestimmt große Freude an seiner Namensvetterin. Der verstorbene „Queen“-Frontman war selbst ein großer Haustier-Fan und hatte eigene Katzen.

Weitere Katzen, die schon groß im Petfluencer-Geschäft sind und schon Preise gewonnen haben, findest du hier.