Sophia Thiel war corona-positiv

Influencerin Sophia Thiel durfte die vergangenen Tage ausschließlich in ihren eigenen vier Wänden verbringen. Der Grund: Sie hatte Corona. Jetzt sind jedoch alle Symptome abgeklungen, es ist genug Zeit vergangen und sie darf endlich wieder raus. Hier feiert Sophia ihre neu gewonnene Freiheit.

„Endlich raus aus der Quarantäne!“: Sophia darf wieder das Haus verlassen

Am 20. Januar 2022 teilt Sophia in ihrer Instagram-Story eine Mail des Münchener Gesundheitsamtes. Darin heißt es: Sollte sie seit 48 Stunden keine Corona-Symptome mehr vorweisen und seit mindestens 72 Stunden kein Covid-Test mehr positiv gewesen sei, sei ihre Isolation „mit sofortiger Wirkung“ beendet. Was das für sie genau bedeutet, drückt Sophia sichtlich euphorisch noch einmal etwas einfacher aus: „Ich bin endlich raus aus der Quarantäne!“

Influencerin Sophia Thiel darf ihre Isolation beenden.
Influencerin Sophia Thiel darf ihre Isolation beenden. Credit: Sophia Thiel / Instagram

So beendet Sophia ihre lange Quarantäne

Nach tagelanger Isolation lässt Sophia sich natürlich nicht zweimal sagen, dass sie wieder raus darf. Gleich einen Tag nach dem Erhalt des Bescheids spaziert sie durch das mit Schnee gedeckte München. Ob im Anschluss auch noch ein Friseur-Besuch anstand? In ihrer Instagram-Story präsentiert sich der Webstar nämlich wenig später mit perfekt gewelltem Haar.

Sophia Thiel darf ihre Quarantäne beenden.
Sophia Thiel darf ihre Quarantäne beenden. Credit: Sophia Thiel / Instagram

Bei einem Spaziergang im Botanischen Garten blüht sie wieder auf.

Eins steht aber ebenfalls ganz oben auf Sophias After-Quarantine-Liste: endlich wieder trainieren. Das kündigte sie in einem Post noch während ihrer Isolation an.

„Mein erster Stopp – ganz klar: Fitnessstudio! Da ich noch etwas kurzatmig bin, muss ich zunächst langsam anfangen und erst einmal wieder in meine alte Routine reinkommen“, schrieb sie darin.

Lese-Tipp: Sophia räumte zu Beginn ihrer Quarantäne ein, aufgrund ihrer Booster-Impfung zu „leichtsinnig“ gewesen und sich so Corona eingefangen zu haben. Was sie ihren Follower:innen deshalb sehr ans Herz legt, könnt ihr hier lesen.