Carmushka zieht ein Fazit nach dem Influencerinnen-Treffen

Influencerin Carmen Kroll alias Carmushka weiß, wie der Hase auf Social Media läuft. Auf Instagram hat sie mehr als einer Million Follower*innen. Ihr Wissen möchte sie gerne weitergeben und anderen jungen Frauen dabei helfen, als Influencerinnen durchzustarten. Im „The House of Carmushka“ gibt sie zehn Frauen nun die Möglichkeit dazu. Wie das Treffen abgelaufen ist, wer alles dabei war und welches Fazit Carmushka zieht, erfahrt ihr hier.

„The House of Carmushka“ ist 2022 endlich zurück!

Carmen Kroll ist eine sehr erfolgreiche deutsche Influencerin. Mit mehr als eine Million Follower*innen auf Instagram kennt sie sich im Business sehr gut aus. Doch ihr Wissen will sie nicht für sich behalten, sondern es teilen. 2019 startete sie daher mit ihrem Format „The House of Carmushka“. Hier wollte sie angehenden Influencerinnen Tipps geben, um noch erfolgreicher auf Social Media zu werden. Im März 2022 war es dann endlich wieder so weit. Carmushka verkündete auf Instagram: „Nach mehr als zwei Jahren geht ‚The House of Carmushka‘ in die nächste Runde.“ Vom 9. bis 13. Mai unterstützte sie zehn neue Creatorinnen.

Lesetipp: Influencer*in werden: Das musst du dafür tun & das verdienst du damit!

Diese zehn Influencerinnen waren dabei

Im „The House of Carmushka“ lernten zehn Frauen alles von der Experten höchst persönlich. Diese Influencerinnen waren dabei: Christine aka @seebychristine, Anna Lippke, Thi Nguyen aka @papayalovin, Joëlla aka joellejuana, Kiki aka Kikidoyouloveme, Toni aka Mutausbrueche, Henriette Haase, Aliziazuschlag, Joi Bella und Elily aka emeluschka.

Carmushkas Fazit

Carmushka zieht nach fünf aufregenden Tagen ein Fazit. Auf Instagram schreibt sie am Tag der Abreise: „Wenn ich mir so überlege, was wir diese Woche im ‚The House of Carmushka‘ alles erlebt haben, kommt es mir surreal viel vor.“ Die Influencerinnen haben Content für ihre Markenpartner produziert, Informationen von Thilda über Instagram bekommen und etwas darüber gelernt, wie man seine „eigene Stimme“ findet. „Wir hatten so viele tolle Gespräche, grandioses Essen, Ausflüge in nahegelegene Orte und mit dem Boot, haben morgens Yoga und abends Party gemacht“, fasst Carmushka zusammen.

Bei der Verabschiedung „flossen Tränen“. Die Top-Influencerin schreibt: „Für mich gibt es kein schöneres Gefühl, als zu wissen, dass ich andere durch meine Arbeit unterstützen konnte.“

Elevator Boys waren zu Besuch im „The House of Carmushka“

Die Influencerinnen bekamen sogar Star-Besuch: Die Elevator Boys überraschten die Damen in Italien. Ihr Auftauchen brachte die jungen Frauen zum Kreischen. „Die Überraschung ist gelungen“, schreibt Carmushka. Alle waren ganz schön aus dem Häuschen, wie man im Instagram-Video sehen kann.

„Danke an unsere Stargäste“, schreibt Carmen Kroll in einem weiteren Post. Die Jungs sind auch nicht einfach so beim „The House of Carmushka“ aufgetaucht. Sie sind schließlich selbst Social-Media-Megastars und kennen sich im Business aus. Auf TikTok haben Tim Schäcker, Luis Freitag, Jacob Rott, Julian Braun und Bene Schulz je über eine Million Follower*innen.

Man nennt die Jungs nicht ohne Grund die TikTok-Boygroup. Wer sie jetzt noch nicht kennt, der sollte sie schnell kennenlernen. Hier erfahrt ihr mehr über die coolen Elevator Boys.

Lesetipp: Witzig! So veräppelt das Netz die Elevator Boys!