Gemütlich in Europa oder fancy in den USA?

Social-Media-Stars wie die Elevator Boys sind ständig in der Weltgeschichte unterwegs. Die schwangere Farina Opoku alias Novalanalove genoss vor Kurzem einen Luxus-Urlaub auf Ibiza. Da wird man ja ganz neidisch! Wir zeigen euch zwei coole Reise-Ideen, die von unseren Influencer*innen inspiriert sind.

So schön wohnte TikTok-Star Nick auf Hawaii

Es müssen nicht immer die Malediven sein. Die USA haben auch wunderschöne Strände. Nic Kaufmann war Anfang Juni beruflich auf Hawaii unterwegs. Dort durfte er seine Künste als Surferboy unter Beweis stellen. Keine Überraschung für seine treuen Fans: Er machte eine tolle Figur dabei.

Doch auch ein Surferboy wird mal müde. Wie schön Nic Kaufmann auf Hawaii gewohnt hat, teilte er nach seinem Trip in seiner Instastory mit. Und das ist das Hotel, in dem er untergebracht war. So ein schöner Blick aufs Meer, auf der Insel Maui in Hawaii.

Das Hotel gehört natürlich wieder zu einer besonders exklusiven Klasse. Drei Nächte kosten da schon mal 1500 Euro.

Glamping in Dänemark mit Hannah Teslin

Um einiges günstiger ist der Trip von Influencerin Hannah Teslin. Die Kanadierin, die vor vielen Jahren nach Deutschland zog, teilt auf ihren Social-Media-Kanälen Eindrücke aus ihrem Alltag in Hamburg oder postet Reels und TikToks zu ihren Reisen. Nach ihrem Urlaub in Istanbul war sie nun mit Freund*innen auf einem Glamping-Ausflug in Dänemark. Was sie dort erlebt hat und wie gemütlich sie dort gewohnt hat, verrät sie uns hier.

Nur zwei Stunden mit dem Auto von Hamburg ist dieser schöne Glamping-Ort entfernt.

Dort kann nicht nur in einem Peter-Lustig-Bauwagen, sondern auch in einem echten Bootshaus schlafen. Wie gemütlich! Zwischen 100 und 200 Euro kostet dort eine Nacht in den verschiedenen Unterbringungen.

Weitere Reise-Ideen gewünscht? Die bekommst du hier.