Adventskalender-Fail für Elise

Adventskalender waren lange Jahre ein typisch europäisches Ding. Doch jetzt ist der Spaß auch in den USA angekommen und weltweit agierende Unternehmen versuchen den Markt zu stürmen. So auch Luxus-Label Chanel, das extra für den US-Konsumenten, einen Adventskalender im „Angebot“ hat.

Chanels Adventkalender kostet rund 700 Euro

Während viele Firmen allerdings daraufsetzen, den Adventskalender mit Waren zu füllen, die den Verkaufspreis übertreffen, so hat Chanel eine ganz andere Rechnung. In dem Kalender des französischen Labels stecken Goodies wie Sticker, ein Ministaubbeutel, Schlüsselanhänger, Klebetattoos und ein Armbändchen mit dem typischen „CC“-Logo. Dazwischen Mini-Versionen von Lippenstiften und – hey – Nagellack in Orginalgröße! In dem Kästchen für Heiligabend befindet sich dann ein Highlight: ein Parfümfläschchen des legendären Chanel Nr. 5 – Warenwert immerhin 100 Euro. Insgesamt kostet der Kalender mit 27 Türchen allerdings stolze 700 Euro.

Elise kommt aus dem Lachen nicht raus

„Das ist süß, ein kleiner Tiegel Bodylotion. Sollte für einen Arm ausreichen“, kommentiert TikTokerin @eliseharmon eines der Türchen auf TikTok. Weiter geht’s mit einem Daumenkino – das wiederum lässt sie lachend zurück. Ein Geldclip in der Form einer 5, ein Magnet – „Ich liebe es“ – doch dann folgt wieder Gelächter. Elise verschlägt es mehr als einmal die Sprache.

Block von Chanel

Und die Fans? Die kommentieren Sachen wie „Die Person, die das zusammengestellt hat, glaubt wirklich, sie hat uns einen Gefallen getan“, „Das ist sicher der Kram, der noch im Lager lag“ und „Das ist das Fyre Fest der Adventskalender“. Die User:innen lieben den Content von Elise. Wer diesen allerdings nicht mehr sehen kann, ist Chanel selbst! Die haben sie nämlich blockiert! „Was stimmt mit euch nicht, Chanel? Was habt ihr nicht kapiert?“, adressiert Elise das Mode-Label.

Kalenderinhalt vorher nicht einsehbar?

Übrigens: Online konnte man wohl vorher einsehen, was im Kalender steckt. Elise selbst hat den Kalender aber im Laden gekauft und wurde demnach mit dem Inhalt überrascht. Mittlerweile hat der Adventskalender sogar Kultstatus erreicht und geht auf eBay für das doppelte über den virtuellen Ladentisch – dabei weiß mittlerweile jeder User, dieser Kalender ist sein Geld sowas von nicht wert. Elise ist mit ihren Videos mega viral gegangen. Aktuell hat sie „nur“ rund 245k Follower, die Chanel-Clips haben allerdings über 15 Millionen User:innen gesehen!