Support für Tim nach Hater-Kommentaren blieb aus

Influencer Twenty4Tim hat sein erstes Musikvideo zu seiner Single „Bling Bling“ im Kasten. Influencer und Sänger Mario Novembre war auch bei den Dreharbeiten dabei. Nachdem beide Aufnahmen vom Set auf TikTok geteilt hatten, wurde Tim von Hatern angegriffen. Mario ist danach hart mit der TikTok-Community ins Gericht gegangen. Doch er ist noch lange nicht fertig. Jetzt greift er auch Tims angebliche Freund*innen an.

Mario Novembre wetttert öffentlich gegen Twenty4Tims angebliche Freunde

Mario Novembre hatte schon kurz nach den Dreharbeiten Luft rausgelassen und sich in einem Clip ausführlich über das schlechte Benehmen von einigen TikTok-Nutzer*innen aufgeregt. Nun schlägt Mario wieder zu. Dieses Mal greift er aber Twenty4Tims angebliche TikTok-Freund*innen an. „Ich greife mit dem Video zu null Prozent Tim an. Ich meine die Leute in der Vergangenheit von Tim, die sich Tims Freunde genannt haben oder immer noch nennen, aber trotzdem nichts gesagt haben zu diesem ganzen Thema“, fasst er zusammen.

@marionovembre

@olli_17_ antworten kappiert?🥰

♬ Originalton – Mario Novembre

Mario Novembre: „Was seid ihr bitte für scheiß Freunde?“

Mario hatte sich für Twenty4Tim in seinem TikTok starkgemacht, dass er damit jedoch alleine war, kann er immer noch nicht glauben. „Nicht mal einen Kommentar, gar nichts. Was seid ihr bitte für scheiß Freunde, Digga“, wettert er in seinem Video. Er sagt weiter: „Nennt euch keine Freunde, wenn ihr nicht mal einen Kommentar verfassen könnt. Habt ihr es jetzt gecheckt? Ich hoffe’s. Was ich mit dem Video nur aussagen will: Es gibt zu viele Fake-Friends auf Social Media.“

Ein Video von ihm wurde danach von TikTok gesperrt. Mario nahm ein weiteres Video auf und haut darin raus: „Tim, du hast von deinen damaligen Freunden, mit denen du auch letztes Jahr in eine WG gezogen bist, erwartet, dass sie wirklich etwas zu dem Thema sagen, weil sie deine Freunde waren?“ Er beendet das TikTok mit dem ironischen Satz: „Hab ich die Bombe platzen lassen? Scheiße.“

@marionovembre

#stitch mit @twenty4tim upssss🙊☕️

♬ Get You The Moon – Kina

Das sagen Mario Novembres Follower*innen dazu

Mario Novembre nennt zwar keine Namen, aber jeder weiß, mit welchen TikTok-Stars sich Tim 2021 eine Wohnung geteilt hat. Die Fans wissen, wer gemeint ist: An erster Stelle sind es Julesboringlife und Emir Bayrak. „Hust. Jule, Emir & Karim“, merkt einer in den Kommentaren dezent an.

Erst vor Kurzem hatte Influencerin Jule Nagel ihrer Fan-Community noch erklärt, dass sie keinen Ärger mit Twenty4Tim habe.

Die Reaktionen auf TikTok fallen nach dem Clip gemischt aus. „Bro, man brauch nichts von TikTok-Freunden zu erwarten. In der schwierigsten Zeit meines Lebens gerade ist auch kaum einer da.“ Eine andere Person schreibt: „Wenn es Freunde wären, würde sie immer hinter einem stehen, was nicht so ist. Ich verstehe das!“

Viele Follower*innen sehen es aber anders. Auch Tim soll in der Vergangenheit geschwiegen haben, als er sich für seine Freunde hätte starkmachen können. „Hat er ein Video dazu gemacht als Jule und Emir Hate bekommen haben? Nein, also“, wirft ein Fan ein. „Warum sollten seine Freunde ein Video über den Hate machen, Tim kann selber was zu seinen Hatern sagen“, schreibt ein Fan. Darauf antwortet Mario ihm: „Dann solltest du dich nicht Freund nennen! Fertig aus“, schreibt er überzeugt.

So reagiert Twenty4Tim auf die Hater

Und ja, auch Tim hat sich längst zu den ganzen Hater-Kommentaren gemeldet. Tims Outfit und Make-up fürs Muskvideo waren on fleek, sein neuer Song geht schnell ins Ohr. Und das weiß der Influencer auch.

„Schwuchtel & jetzt auch noch eine Transe? Wahnsinn, was ich gerade alles an den Kopf gepfeffert bekomme“, schreibt Tim in einem aktuellen Instagrampost. „Geh sterben, du kommst mit dieser Scheiße eh nicht in die Charts…krass oder? Aber wisst ihr, warum ich am Ende des Tages lächelnd durch die Gegend schlendere? Ganz einfach: All diese Kommentare, voller Dummheit, sagen viel mehr über die Personen aus, die es sagen als über mich. Ich weiß, dass wir hier mit einer der krassesten Communitys auf Instagram haben. Ich weiß, dass euer Support mir gegenüber grenzenlos ist! Und ich weiß, dass wir eine Familie sind“, schreibt er seinen Fans.