Marvin Wildhage wird von der Polizei mitgenommen

Der Video-Creator Marvin Wildhage ist eigentlich für seine Projekte bekannt, indem er Influencer aufs Glatteis führt. In Berlin wurde von Zuschauer*innen gestern beobachtet, wie er mit Handschellen abgeführt worden ist. Das Video dazu findet man auf TikTok. Was ist passiert?

Was genau ist passiert?

Der User vic.oetztolani hat am Montag, dem 1. August, ein Video gepostet, in dem man eine Verhaftung beobachten kann. Die geschah mitten in Berlin, an der East Side Gallery, umzingelt von Menschen. Der Mann, der verhaftet wird, ist eindeutig Marvin Wildhage. Die Polizisten ringen ihn zu Boden, legen ihm Handschellen an und führen ihn dann ins Polizeiauto.

Das Video hat bis jetzt über 20.000 Likes. Ansonsten bietet das Video und das Profil keine weiteren Informationen über die Verhaftung.

Das sagen die Kommentare

Die Follower*innen sind sich sicher: Die Verhaftung kann nicht echt sein. Einem User ist das aufgefallen: „Komisch, dass es die gleiche Polizistin ist wie damals bei dem Unge Prank.“ Andere haben erkannt, dass die beiden Polizist*innen weder eine echte Uniform tragen, noch ein richtiges Polizeiauto haben. Was aber für ein Projekt dahinter steht, wissen auch die Fans bisher nicht. Sie versuchen, aus dem Profil Hinweise zu bekommen, aber was wirklich passiert ist, findet keiner heraus.

Update: Marvin Wildhage meldet sich auf YouTube zurück! Das steckt wirklich hinter seiner Festnahme!

Folge Selfies.com auf Social-Media

Du magst unsere Themen und möchtest mehr zu Social-Media-Trends lesen? Dann folge Selfies.com auf FacebookInstagram und TikTok!