Kelly Louise Killjoy ist eine Content Creatorin aus Dänemark, die uns mit ihren lustigen Videos alles über das wilde Leben in Skandinavien erzählt. Wir kennen, dank ihr, nicht jugendfreie Witze und verstehen, wie heiß die Dänen ebenfalls auf Shoppen bei IKEA sind. Aber was wir nicht wissen, wie gut sind eigentlich ihre Englischkenntnisse. Kelly macht den Test. Mach doch gleich mit!

Wie gut sind Kellys Englischkenntnisse?

Kelly hat sich an einem TikTok des Content Creators „Instantenglish“ versucht. Er bringt in seinen kurzen Clip immer wieder unterhaltsame Beispiele aus dem Alltag in England. Wie werden die Ubahn-Stationen in London überhaupt ausgesprochen? Wie betone ich bestimmte Wörter auf Englisch richtig? Kelly scheint Fan zu sein und versucht sich mit einem Duett an einem seiner Sprach-Videos.

Kelly Killjoy versucht sich beim Video: Do you speak British or American English?

Kelly Killjoy bekommt drei Beispiele

  • Die Rechnung
  • Die Ubahn
  • Der Sprit

Kennst du die englischen Begriffe dafür? Dänin Kelly soll nun herausfinden, welche Wörter sie im Englischen dafür benutzen würde. Das Quiz ist aber schwerer als auf den ersten Blick. Die Unterschiede zwischen britischen Englisch und dem amerikanischen Englisch sind manchmal nämlich schon krass.*

Und wie macht sich Kelly? Eine totale Blamage vor ihren 1,1, Millionen Fans ist sie nicht, aber als Gewinnerin geht sie auch nicht raus. Die Antworten können wirklich von Land zu Land variieren. Schau dir das Video an und mach mit bei diesem lustigen Quiz.

*Ein Beispiel gefällig: „Rubber“. In der Schule hast du wahrscheinlich gelernt, dass es auf Deutsch Radiergummi heißt. Wenn du in den USA aber danach fragen solltest, wirst du erst mal angeekelte Blicke kassieren und danach vielleicht ein Kondom überreicht bekommen.

Apropos Schule: Kennst du schon den Stift, der auf TikTok viral ging?