Veröffentlicht inTikTok

Baby Rio: Autopsie-Bericht – Todesursache geklärt

Baby Rio starb mit 4,5 Monaten. Mutter Mandy klärt nun auf. Daran starb ihr Sohn. Der Autopsiebericht liegt vor

Tod von Baby Rio: Autopsiebericht liegt vor
Tod von Baby Rio: Autopsiebericht liegt vor Credit: Instagram / healthy_mandy via canva.com

Influencerin Mandy verrät die Todesursache

Oskar Ogorkiewicz aka FitnessOskar und Mandy Brobeck aka healthy_mandy haben vor Kurzem ihr Baby Rio verloren. Das Influencer-Paar befindet sich noch mitten in der Trauerphase. Jetzt hat Mandy ihre Follower*innen über die Todesursache aufgeklärt. Der Autopsiebericht ihres Sohnes liegt ihr vor.

Mandy klärt auf: Daran starb Baby Rio

Es waren harte Monate für Oskar Ogorkiewicz aka FitnessOskar und Mandy Brobeck aka healthy_mandy. Ihr Sohn Rio kam im Sommer 2022 mit einer Autoimmunerkrankung auf die Welt und starb mit 4,5 Monaten. Sein kurzes Leben verbrachte er im Krankenhaus, doch die Eltern hofften so sehr, dass sich sein Gesundheitszustand bessern würde. Das Schicksal meinte es aber leider nicht gut mit ihnen. Am 23. Dezember, einen Tag vor Heiligabend, wurde Baby Rio beigesetzt.

Doch woran starb Baby Rio genau? Diese Frage beschäftigt Oskar und Mandy seit Wochen. Jetzt liegt der Autopsiebericht endlich vor. Die Influencerin hat auf TikTok ihre Follower*innen über die Todesursache aufgeklärt.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von TikTok, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Mandy Brobeck aka healthy_mandy berichtet in ihrem TikTok, dass man das Kleinhirn ihres Sohnes nicht mehr retten konnte. „Das Kleinhirn war angeschwollen und dadurch hätte Rio niemals mehr selber hätte atmen können.“ Doch was war der Auslöser dafür? Bei der Autopsie sollte geklärt werden, ob eine bakterielle Infektion dafür verantwortlich war. Denn besonders tragisch ist für die Influencerin, dass das Krankenhauspersonal die ganze Zeit davon überzeugt war, dass Rio überleben würde.

Eine bakterielle Infektion konnte die Autopsie ausschließen. „Deshalb gegen die Ärzte davon aus, dass es immunologisch war.“ Das bedeutet, dass Baby Rio in Folge an seiner Autoimmunerkrankung gestorben ist.



Mandy bedankt sich für die Unterstützung

Influencerin Mandy bedankt sich auf TikTok für die Unterstützung ihrer Fans: „Danke, dass ihr immer ein offenes Ohr für uns habt. Danke, dass ihr all das mit Respekt behandelt.“ Ihr Sohn Rio „war seit Tag 1 ein kleiner Kämpfer“, schreibt Mandy Brobeck, „doch seine Bestimmung war es, die Welt ein wenig besser zu machen und dann auf uns aufzupassen.“ Die Influencerin und ihr Partner werden ihr Baby niemals vergessen und die Zeit mit ihm im Herzen tragen. „Niemals wird Rio in Vergessenheit geraten. Viel zu kurz und doch für immer! Ich liebe dich, Baby Rio.“