Veröffentlicht inTV & Streaming

Big Bang Theory: Pilotfolge, die nie gezeigt wurde – OHNE PENNY

„The Big Bang Theory“ OHNE Penny, Raj und Howard? Unvorstellbar! In einer Pilotfolge, die nie ausgestrahlt wurde, fand das wirklich statt.

Big Bang Theory Ohne Penny (Kaley Cuoco)
"The Big Bang Theory": Es gab eine nie gezeigte Pilotfolge ohne Penny, Raj und Howard! Credit: CBS via Getty Images, canva.com [M]

The Big Bang Theory-Dreharbeiten starteten erst ohne Penny-Darstellerin Kaley Couco

„The Big Bang Theory“ ist eine der erfolgreichsten Serien der Welt. Nach 12 Staffeln endete die Story der Nerd-Clique 2019. Leonard, Penny und Sheldon machten die Sitcom zum weltweiten Hit, aber: Wusstet ihr eigentlich, dass die Serie erst einmal ohne Penny (Kailey Cuoco) gedreht wurde? Eine nie gezeigte Pilotfolge macht im Netz die Runde. Wir haben für euch Ausschnitte davon.

Was viele „TBBT“-Fans bisher vielleicht nicht wussten: Penny kam erst später dazu

Eine erste Pilotfolge wurde produziert, in der Penny (Kaley Cuoco), Howard (Simon Helberg) und Raj (Kunal Nayyar) nicht auftauchten. Stattdessen wurden dort die Charaktere Katie (Amanda Walsh) und Gilda (Iris Bahr) vorgestellt.

Katie war ähnlich wie Penny streetsmart und schön, aber viel fieser. Sie sagte sogar am Telefon, dass sie mit ihrem Stiefvater geschlafen habe, bevor ihre Mutter ihn heiratete. Jeder Fan der Serie weiß, dass dieser Plot so nie stattgefunden hat.

Die nie gezeigte Pilotfolge von „Big Bang Theory“ ohne Penny, Howard und Raj

Die Charaktere von Leonard und Sheldon waren im Pilotfilm schon sehr ausgereift, aber noch nicht perfekt. Der Sender CBS lehnte die Folge ab, wollte aber von den Macher Chuck Lorre und Bill Prady einen neuen Versuch sehen. Ein neuer Plot und neue Darsteller*innen mussten her!

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von YouTube, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

„The Big Bang Theory“: Pilotfolge ohne Penny

So ein Glück! In den neu bestellten Folgen tauchten dann auch endlich Penny, Raj und Howard vor. Ohne dieses Team wäre die Serie bestimmt nie so erfolgreich geworden.

Weitere Themen zu den „Big Bang Theory“-Stars

Mehr zu der Kultserie findet ihr bei den Kolleg*innen von „Futurezone.de“: The Big Bang Theory: Großer Widerspruch zu „Young Sheldon“ sorgt für Kopfkratzen

Folge Selfies.com auf Social-Media

Du magst unsere Themen und möchtest mehr zu Social-Media-Trends lesen? Dann folge Selfies.com auf FacebookInstagram und TikTok!

Markiert: