Veröffentlicht inTV & Streaming

Chuck Lorre & Charlie Sheen: Neue Serie „How To Be a Bookie“

„Two and a Half Men“-Produzent Chuck Lorre plant eine neue Serie. Dafür arbeitet er sogar mit seiner alten Nemesis Charlie Sheen zusammen.

© Getty Images

Nach TAAHM-Zoff: Charlie Sheen und Chuck Lorre arbeiten an neuer Serie

Chuck Lorre & Charlie Sheen arbeiten wieder zusammen!

Chuck Lorre (70) und Charlie Sheen (57) reden wieder miteinander! Die beiden Herren hatten sich am Set der Sitcom „Two and a Half Men“ ordentlich in die Haare bekommen. Jetzt wollen der Fernsehproduzent und der Schauspieler nach über zehn Jahren an einer Serie namens „How To Be a Bookie“ arbeiten. Das berichtet das Branchenportal „Deadline“.

„How To Be a Bookie“: Wer spielt mit? Worum geht’s?

Die Hauptrolle in der neuen Serie „How To Be a Bookie“ werde zwar Sebastian Maniscalco (49) übernehmen, Sheen sei jedoch für einen wiederkehrenden Part in der Comedy-Serie vorgesehen, heißt es.

„How To Be a Bookie“ wird von einem Buchmacher (Maniscalco) in Nöten erzählen. Neue Gesetze bezüglich der Legalisierung von Sportwetten, instabile Stammkunden und nicht zuletzt die eigene Familie sollen ihn in der Sitcom zunehmend den Nerv rauben. Welche Rolle Charlie Sheen darin spielen wird, ist noch nicht mitgeteilt worden. Neben Lorre entspringt die Idee noch Nick Bakay (63), der unter anderem schon bei „King of Queens“ als Drehbuchautor arbeitete.

„H2O – Plötzlich Meerjungfrau“: So sieht „Charlotte“ heute aus

Beef zwischen Charlie Sheen und Chuck Lorre

Die Zusammenarbeit würde eine rund zwölf Jahre währende Fehde der beiden Männer beenden. 2011 und an der Spitze des Erfolgs von „Two and a Half Men“ führten verbale Entgleisungen von Charlie Sheen dazu, dass Serien-Co-Schöpfer und Produzent Chuck Lorre seinen Hauptdarsteller hochkant rauswarf. Mit Beginn der neunten und bis zum Serienfinale der zwölften Staffel war daraufhin „Die wilden 70er“-Star Ashton Kutcher (45) an der Seite von Jon Cryer (58) und Co. zu sehen gewesen.

Kevin James feiert Geburtstag: „King of Queens“-Star wird 58!

Charlie Sheen in „Two and a Half Men“ auf Prime Video und Co. streamen

„Two and a Half Men“ endete vor über zehn Jahren. Die komplette Serie könnt ihr euch bei diversen Streamingdiensten anschauen. Hier geht’s zum Angebot!

Gewusst? „The Big Bang Theory“: Chuck Lorres Kultserie bekommt ein Spin-off! Mehr dazu kannst du hier lesen.

Du magst unsere Themen? Folge Selfies.com auf FacebookInstagram & TikTok!  

Auf 100 Millionen US-Dollar verklagt

Zwischenzeitlich stand zwischen den beiden Showgrößen gar eine Klage in Höhe von 100 Millionen US-Dollar, die sich aber schon seit Längerem in Wohlgefallen aufgelöst hatte. Seit einiger Zeit arbeitet der häufig cholerisch aufgefallene Charlie Sheen zudem an sich und äußerte auch sein Bedauern darüber, wie er sich damals im Rahmen von „Two and a Half Men“ verhalten hatte. Mit Erfolg, wie die jüngste Meldung zu beweisen scheint.

(jt, spot on news)


Die mit dem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Autor*innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält selfies.com eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.