Veröffentlicht inTV & Streaming

Daniel Radcliffe: Darum will er Harry Potter nicht noch einmal spielen

Daniel Radcliffe hat gerade keinen Bock mehr auf Harry Potter. Wird er niemals wieder in die diese Rolle schlüpfen? Es gibt Hoffnung.

Daniel Radcliffe hat gerade keinen Bock mehr auf Harry Potter
Daniel Radcliffe möchte Harry Potter vorerst nicht noch einmal spielen. Gerade ist er vor, die Rolle gut überstanden zu haben. Credit: imago images via canva.com [M]

„Harry Potter und der Feuerkelch“-Star hat keinen Bock mehr auf den Zauberschüler

Harry Potter ist wohl der berühmteste Zauberschüler der Welt. Diese Rolle machte Daniel Radcliffe zum Mega-Star. Die Filme wie „Harry Potter und der Feuerkelch“ kennt fast jedes Kind, doch 20 Jahre nach Start der Film-Reihe hat Schauspieler Daniel keinen Bock mehr auf Harry Potter. Warum, erfahrt ihr hier.

Daniel Radcliffe ist erwachen geworden

Daniel Radcliffe ist mit seiner Rolle als „Harry Potter“ groß geworden. Der erste Film kam in die Kinos, als der Schauspieler selbst noch ein Kind war. Nun ist er 32 Jahre alt und der Rolle des Zauberschülers entwachsen. „Ich bin an einem Punkt angelangt, an dem ich das Gefühl habe, dass ich ‚Potter‘ gut überstanden habe und wirklich glücklich damit bin, wo ich jetzt bin“, sagte Daniel Radcliffe der „New York Times“.

Lesetipp: „Harry Potter“-Star Bonnie Wright hat geheiratet.

Nie mehr Harry Potter mit Daniel Radcliffe? Es gibt noch Hoffnung für die Fans!

Wird der beliebte Schauspieler also niemals wieder als Harry Potter vor der Kamera stehen? Im Interview gibt Daniel Radcliffe den Fans Hoffnung: „Ich werde niemals nie sagen.“ Doch für ein Comeback ist es für Daniel Radcliffe jetzt einfach noch zu früh. Der letzte „Harry Potter“-Film ist gerade einmal zehn Jahre her.

Wiedersehen der „Harry Potter“-Stars zum 20. Jahrestag

Erst Ende 2021 gab es ein großes Wiedersehen der „Harry Potter“-Stars. Beim großen TV-Special der beliebten Filmreihe „Harry Potter 20th Anniversary: Return to Hogwarts“ traf Daniel auf seine Co-Stars Emma Watson und Rupert Grint. Für den britischen Schauspieler ein tolles Erlebnis, das er auch genießen konnte. „Ich glaube, ich konnte zurückkehren und es so genießen, weil es nicht mehr zu meinem täglichen Leben gehört“, verriet der Brite im „New York Times“-Interview.

„Harry Potter und der Feuerkelch“ gibt es am 4. März 2022 um 20:15 Uhr auf SAT.1 zu sehen.