Veröffentlicht inDie Wollnys, TV & Streaming

Die Wollnys: Diese Jobs haben Silvias Töchter gelernt

Die Wollnys sind im deutschen Fernsehen mega bekannt, doch was haben die einzelnen Familienmitglieder eigentlich gelernt?

Diese Ausbildungen haben die Wollny-Schwestern.
Die Wollnys: Diese Berufe haben sie gelernt. Credit: imago images via canvas.com

Mit diesen Jobs wollten die Wollnys ihr Geld verdienen

Die Wollnys sind die bekannteste deutsche TV-Familie, die durch ihre vielen Kinder bekannt geworden ist. Durch die Karriere im deutschen Fernsehen arbeiten heute die meisten Kinder der Familie im Rampenlicht als Influencerinnen, Musikerinnen oder Ähnliches. Es gab aber natürlich auch ein Leben vor der TV-Karriere. Hier erfahrt ihr, welchen Berufen die Wollny-Schwestern vor ihrer Sendung nachgegangen sind.

Das hat Silvia Wollny mal gelernt

Das Familienoberhaupt Silvia Wollny hat vor ihrer Fernsehsendung nach ihrem Hauptschulabschluss eine Ausbildung zur Hotelfachfrau abgeschlossen. Seitdem die Show „Die Wollnys – eine schrecklich große Familie“ so erfolgreich geworden ist, geht sie dem Beruf aber nicht mehr nach. Ihr Ehemann Harald hat Bürokaufmann und Forstwirt gelernt.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

„Die Wollnys – eine schrecklich große Familie“ auf RTLZWEI verpasst? Schau dir die Folgen nochmal bei RTL+ an.

Die mit dem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Autor*innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält Selfies.com eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.

Hier geht es weiter mit Silvias Töchtern und ihren Ausbildungen —>