Veröffentlicht inTV & Streaming

Dschungelcamp 2023: So tickt Dr. Bob privat

Dr. Bob gehört zum Dschungelcamp wie Sonja Zietlow, Schlangen und Ekel-Maden. Hier erfahrt ihr alles über das IBES-Urgestein.

Dr. Bob
Wird Dr. Bob auch in diesem Jahr mit von der Partie sein? Credit: Getty Images

Wusstet ihr, dass Dr. Bob gar kein Arzt ist?

Es gibt nur zwei Personen, die seit der ersten Staffel von „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ sind: Moderatorin Sonja Zietlow und Dr. Bob! Man muss aber auch sagen, beide sind gefühlt keinen Tag gealtert, seit 2004 das erste deutsche Dschungelcamp ausgestrahlt wurde. Doch wer ist eigentlich Dr. Bob?

Dr. Bob ist eigentlich „nur“ Sanitäter

Der sympathische Camp-Doc wurde im Juli 1950 in London geboren, mittlerweile hat er die australische Staatsbürgerschaft. Sein bürgerlicher Name ist Robert McCarron. Er steht nicht nur seit 2004 für die deutsche Version des Dschungelcamps vor der Kamera, sondern auch den Briten als „Medic Bob“ in „I’m a Celebrity…Get Me Out of Here!“ zur Verfügung. Aber eigentlich ist Dr. Bob gar kein Arzt, sondern lediglich Sanitäter. Das hielt ihn aber nicht davon ab, im Jahr 2000 medizinischer Leiter der Eröffnungs- und Abschlussfeier bei den Olympischen Sommerspielen 2000 in Sydney zu werden.

Neben seiner Liebe zur Gesundheit, hat er sich auch als Wildbiologe ausbilden lassen – perfekte Kombi für die Dschungelprüfungen, in die die britischen und deutschen Promis oftmals nur angewidert gehen. Maden, Ratten, Schlangen, Krokodile – Dr. Bob kennt sie alle und auch in Sachen Promis hat er schon alles erlebt.

Fragen an Dr. Bob

Der Dschungel-Arzt & sein erfolgreicher Ausflug nach Hollywood

Für seinen Hauptjob als Maskenbildner wurde er sogar schon von Hollywood-Legenden engagiert. So war er Teil von Star-Regisseur Peter Jacksons Horrorfilm „Braindead“ und als Spezialeffekt-Maskenbildner an „Matrix“ involviert.

Dr. Bob und seine Annette – die beiden gaben sich 2013 das Jawort, sind unzertrennlich. Credit: Getty Images

Dr. Bob hat seine Traumfrau gefunden

Privat ist Dr. Bob mehr als glücklich. Seit über zwölf Jahren liebt er Annette Miles. Beide gaben sich 2013 in einer indianischen Zeremonie das Jawort. Für den TV-Doc ist es die zweite Ehe. Mit seiner ersten Frau hat er zwei adoptierte Kinder und ist bereits vierfacher Opa.

Dschungelcamp 2023: Alle Infos zum TV-Spektakel

Ganz neu für Dr. Bob ist auch der Kollege von Sonja Zietlow. Jan Köppen moderiert das Dschungelcamp zum ersten Mal. RTL-Kollege Daniel Hartwich hatte seinen Rücktritt 2022 bekannt gegeben.

IBES 2023: Dschungelcamp findet wieder in Australien statt

Am Freitag, dem 13. Januar, startet das Dschungelcamp aus Australien um 21:30 Uhr auf RTL. Ab dem 14. Januar laufen die neuen Folgen jeden Tag ab 22:15 Uhr. Das Finale findet am 29. Januar statt. Das große Wiedersehen mit allen Kandidaten wird am 30. Januar um 20:15 Uhr auf dem Sender ausgestrahlt.