Kein Dschungelcamp in Australien

Schakalaka, im Januar 2022 ist es wieder so weit: Hardcore-Reality-TV-Fans bekommen die Godmother of Trash-TV zurück auf den Bildschirm. Endlich wird es wieder richtige Folgen vom Dschungelcamp geben!

Das neue Normal im Dschungel?

Kleiner Reminder: „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ fand 2021 wegen der Corona-Pandemie nicht in Australien statt. Stattdessen hatte RTL in Deutschland gedreht und das Ganze „Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow“ genannt.

IBES 2022: Wo findet das Dschungelcamp statt?

Die Australier haben seit 2015 ihr eigenes Dschungelcamp unter dem Titel „I’m a Celebrity … Get Me Out of Here!“ und fliegen dafür sonst immer nach Südafrika zum Dreh. Dieses Jahr bleiben sie wegen Corona aber in Down Under. Und die Grenzen bleiben für die Deutschen ebenfalls dicht. Darum schickt der Sender seine Promis Lucas Cordalis und Co. zum ersten Mal in seiner Show-Geschichte nach Südafrika.

Die 15. Runde Dschungelcamp startet 2022

Die 15. Runde von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ soll dann in der Nähe des Kruger-Nationalparks stattfinden. Es wird sich bestimmt einiges ändern, aber das bissige Moderatoren-Duo Sonja Zietlow und Daniel Hartwich und natürlich auch Dschungel-Darling Dr. Bob – der gar kein echter Arzt ist – bleiben uns Fans erhalten.

Dschungelcamper 2022: Harald Glööckler, Lucas Cordalis und Filip Pavlovic
Die ersten drei Dschungelcamper 2022: Harald Glööckler, Lucas Cordalis und Filip Pavlovic Credit: Getty Images [M]

Dschungel-Abenteuer und Ekel-Prüfungen wird es auch 2022 geben. Die ersten drei bestätigten Camper sind Star-Designer Harald Glööckler, Sänger Lucas Cordalis und der ehemalige Bachelorette-Kandidat Filip Pavlović, der 2018 um Nadine Klein buhlte.