Veröffentlicht inInstagram, Rebecca Mir, TV & Streaming

Rebecca Mir, Luca Hänni und Co.: Sie verliebten sich dank „Let’s Dance“

Rebecca Mir und andere Promis lernten bei „Let’s Dance“ nicht nur das Tanzen, sondern auch ihre/n Partner:in richtig gut kennen.

Rebecca Mir, Massimo Sinató, Christina Luft und Luca Hänni posieren.
Rebecca Mir, Massimo Sinató, Christina Luft und Luca Hänni fanden bei "Let's Dance" die große Liebe. Credit: Getty Images via Canva.com

Wird bei „Let’s Dance“ mehr gebaggert als beim Bachelor?

Eigentlich gibt es mit „Der Bachelor“ und Co. genügend Kuppel-Shows auf RTL. Doch auch „Let’s Dance“ nutzen viele Teilnehmer:innen wohl nicht nur zum Tanzen, sondern auch zum Flirten. Aus der Show gingen schon so einige Pärchen hervor. Wir verraten euch, welche Stars dort nicht nur ihrer Leidenschaft fürs Tanzen nachgingen.

Das Vorzeige-„Let’s Dance“-Paar

2012 macht Ex-GNTM-Kandidatin Rebecca Mir bei der fünften „Let’s Dance“-Staffel mit, bekommt Profitänzer Massimo Sinató an die Seite gestellt und glänzt mit ihm auf dem Tanzparkett. Kein Wunder, dass sie beim Tango und Co. ordentlich Punkte absahnen – ihre Leidenschaft ist nämlich nicht gespielt.

Die beiden kommen sich im Laufe der Zeit näher und outen sich nach der Show im Sommer 2012 als Liebespaar. Massimo ist damals noch mit Profitänzerin Tatjana Kuschill verheiratet, lässt sich aber von ihr scheiden und gibt im Juni 2015 Rebecca auf Sizilien das Ja-Wort. Im April 2021 kommt dann ihr erstes Kind, ein Sohn, zur Welt.

Lese-Tipp: Bei „Let’s Dance“ tanzen in diesem Jahr nicht nur unter den Profis, sondern auch unter den Promis einige junge Mütter mit. Das führte kürzlich schon zu einem Insta-Beef. Lest hier selbst.

Nastassja Kinski und Ilia Russo

Auch zwischen Schauspielerin Nastassja Kinski und dem 25 Jahre jüngeren, ehemaligen „Let’s Dance“-Profitänzer Ilia Russo funkt es 2016 in der neunten Staffel gewaltig. Die beiden tanzen bei der RTL-Show zwar nicht zusammen, kommen sich aber offenbar hinter den Kulissen näher und werden ein Paar. Nach dem großen Finale leben sie sogar kurzzeitig zusammen, trennen sich wenige Monate im November 2016 dann aber wieder.

Nastassja Kinski und Ilia Russo posieren.
Schauspielerin Nastassja Kinski und Profitänzer Ilia Russo verliebten sich 2016 bei „Let’s Dance“. Credit: Getty Images

Luca Hänni und Christina Luft: Hier funkte es nach der Show

Wie Massimo ist auch Luca Hänni noch vergeben, als er im Februar 2020 in der 13. „Let’s Dance“ auf seine heutige Partnerin Christina Luft trifft. Die Profitänzerin bringt im Cha-Cha-Cha, Salsa und Co. bei und schon während der Show wird immer wieder gemunkelt, dass es zwischen den beiden knistert. Kurz nach „Let’s Dance“ kommt es dann so, wie viele Fans es vorausahnten: Luca trennt sich erst im März von seiner Freundin Michèle und verkündet wenige Monate später im Juli dann: Er und Christina sind ein Paar.

Ihre Liebe wollen sie bald ganz offiziell machen. Sie haben sich bereits verlobt. Hier könnt ihr mehr dazu erfahren.

Gibt es auch 2022 Flirt-Potenzial?

Ob auch in diesem Jahr bei „Let’s Dance“ geflirtet wird? Genügend attraktive Promis und Profitänzer:innen gibt es in jedem Fall. Hier könnt ihr erfahren, wer 2022 mit wem tanzt. Welche Promis in diesem Jahr dabei sind, verraten wir hier: