Neue Geheimnisse aus der Wisteria Lane?

„Desperate Housewives“-Fans aufgepasst! Es gehen Gerüchte um, dass es schon bald ein Wiedersehen mit den vier Freundinnen Susan, Lynette, Gabrielle und Bree aus der Wisteria Lane geben wird. Einen Hinweis auf ein Revival finden man bei Twitter.

Comfort-Bingen half uns durch 2020

Wer kennt es nicht: In völliger Corona-Isolation haben wir uns 2020 an dunklen Tagen in unsere alten Kultserien auf Netflix und Co. neu verliebt. Diese Leidenschaft und Sehnsucht nach dem alten Vertrauten, ein Wiedersehen mit unseren Lieblings-Seriencharakteren, gab uns in ungewissen Zeiten ein wohliges Gefühl. Auch Hollywood hat das für sich genutzt und in den vergangenen zwei Jahren etliche Revivals, Reboots und Spin-Offs vieler alter Lieblingsserien angekündigt.

Kultserien, die ein Comeback feiern

Zum Beispiel ist Serienkiller „Dexter“ zurück. Die Clique von „iCarly“ feiert ein Comeback und es gibt jetzt auch ein „How I Met Your Father“-Spin-off. „How I Met Your Father“ mit Hilary Duff startet bereits Anfang 2022. Und auch das brandneue „Sex and the City“-Reboot „And just like that“ sorgt aktuell für Schlagzeilen. Eine weitere Kultserie von damals könnte schon bald ein Revival feiern: „Desperate Housewives“.

Der Tweet, der alle „Desperate Housewives“-Fans aufscheucht

Das glauben zumindest Fans weltweit, nachdem an Silvester 2021 auf dem offiziellen Twitter-Account der Serie ein Tweet gepostet wurde. Es ist ein Foto der fünf Hauptdarstellerinnen, dazu steht: „Wir warten verzweifelt auf 2022“.

Ist es nur ein überengagierter Praktikant, der einen harmlosen Silvester-Gruß gepostet hat – oder könnte es doch ein echter Hinweis darauf sein, dass es schon in naher Zukunft neue Geschichten aus der Wisteria Lane geben könnte?

Das sagen die Fans zu einem „Desperate Housewives“-Comeback

Die Fans wären begeistert. Auch wenn die Serie 2012 ein Ende fand, viele treue Seelen wünschen sich die alten Hauptdarsteller zurück. Andere kommentieren auch unter den Tweet, dass sie sich einen komplett neuen Cast wünschen.

Eine Dame fordert: „Wenn wir ‚And just like that‘ bekommen, haben wir auch ‚Desperate Housewives‘ verdient.“ Und zumindest eine der ehemalige Hauptdarsteller, Eva Longoria, wäre bei einem Reboot sofort dabei.

Eva Longoria wäre wieder mit dabei

In einem Interview mit dem „Stellar“-Magazine hatte Eva 2021 verkündet, dass sie „die erste sein würde, die unterschreibt“, wenn ein Reboot von „Desperate Housewives“ in Arbeit wäre. „Ich brenne darauf, wieder in Gabbys Haut zu stecken. Das war wie die beste Zeit meines Lebens. Was für ein Geschenk diese Show für mich war“, verriet Eva damals euphorisch.

Schon gesehen? Eine neue Serie, die 2021 die Welt im Sturm eroberte, war „Squid Game„.