GNTM erhörte die Umstyling-Gebete der Fans – fast

Eigentlich wurde ein Teil der GNTM-Kandidatinnen bereits in der sechsten Folge umgestylt, in der siebten Episode gab’s allerdings ein weiteres Makeover. Für wen, warum die Folge eine wortwörtliche Horrorshow war und wie kreativ Twitter sie kommentierte, erfahrt ihr hier.

Heidi Klum lässt die Puppen tanzen

Für Folge sieben war das Sedcard-Shooting geplant, damit die GNTM-Kandidatinnen sich in Zukunft mit einer professionellen Model-Mappe auf Jobs bewerben können. Um ihre Personality rüberzubringen, bekamen sie alle den Anfangsbuchstaben ihres Vornamens in physischer XXL-Version an die Hand und sollten sich vor der Kamera für Ganzkörper- und Nahaufnahmen ins Zeug legen. Ladys wie Vanessa gelang das sofort, Viola hatte dagegen ziemliche Anlaufschwierigkeiten.

Etwa die Hälfte der GNTM-Kandidatinnen wurde in der sechsten Folge neu frisiert, in der siebten Folge gab es dann ein zweites Umstyling, allerdings nicht für alle weiteren Ladys, sondern nur für Inka, die beim ersten noch in Quarantäne war. Ihre lange Mähne wurde auf einen wenige Zentimeter kurzen Pixie Cut getrimmt, mit dem sie – ohne sich zuvor zu sehen – für ihre Sedcard shooten musste. Später ging es für sie und den Rest der Truppe zum Elimination-Walk vor Heidi Klum und ihrer Gastjurorin, Model Coco Rocha. In Puppen-Outfits mussten sie eine Horrorshow auf dem Catwalk bieten, Julias und Laura B.’s ließ die Jurorinnen jedoch kalt und sie flogen raus.

Lese-Tipp: Für Best-Ager-Kandidatin Lieselotte zahlte sich ihre GNTM-Teilnahme vor wenigen Tagen aus: Sie lief auf der Berlin Fashion Week. Was sie selbst und vor allem die Fans dazu sagten, könnt ihr hier lesen.

Twitters Best-Reactions

Was wäre eine GNTM-Folge ohne Twitter-Kommentare? Natürlich tippten sich die User*innen auf zu Folge sieben die Finger wund und kramten ihre besten Memes raus.

Die GNTM-Umstylings sind immer extrem beliebt. Darum waren die Zuschauer*innen auch ziemlich enttäuscht, dass nur die Hälfte der Gruppe frisiert wurde, aber wieder hoffnungsvoll als es hieß, dass ein weiteres Umstyling ansteht. Ihre Euphorie wurde aber leider etwas gedämpft. Denn nicht Viola, wie es sich viele gewünscht hätten, bekam einen neuen Look, sondern ausschließlich Inka.

Na, seht ihr auch eine Ähnlichkeit zwischen Inka und US-Schauspielerin Shailene Woodley?

In der sechsten Folge machte Vanessa mit ihrem grünen French Bob die radikalste Look-Veränderung durch. Anfangs ein Schock für sie selbst und viele Zuschauer*innen. Inzwischen gefällt es ihr und auch ihren Fans aber ziemlich gut:

Das Phänomen Viola

Viola ist wohl eine der ungewöhnlichsten Kandidatinnen der diesjährigen „Diversity“-Staffel und wurde deshalb anfangs sogar für einen Jan-Böhmermann-Spitzel gehalten. Sie scheint aber tatsächlich Model-Ambitionen zu haben und legt sich für ihren Traum extrem ins Zeug, wirkt manchmal aber noch immer etwas unbeholfen. Twitters Reaktion zu ihren Posen: So verhält man sich am besten NICHT, wenn der Crush in der Nähe ist:

Coco war von Violas Posen allerdings extrem begeistert, Heidi zeigte sich beim Sedcard-Shooting dagegen eher enttäuscht. Twitter checkt’s nicht, doch die User*innen wissen eins sicher: Sie lieben Viola!

Twitter hatte auch diese Ladys im Blick

Paulina hatte bei ihrem Shooting logischerweise den Buchstaben P an ihrer Seite, posierte aber nicht nur damit, sondern ritt es wie wild. Heidis Kommentar dazu: „Riding the P.“ Sind wir hier wirklich bei GNTM?

Wie man das Shooting ohne Worte erklären kann:

Coco Rocha war bei der Bewertung der GNTM-Kandidatinnen ziemlich streng und kritisch, erklärte einer Lady sogar: „Du wirkst oft so, als würdest du dich fragen, ob du hier am richtigen Ort bist.“ Ein Satz, den viele aus ihrem Alltag kennen:

Lena posierte Coco auf dem Catwalk nicht Puppen-like genug. Aber mal ganz im Ernst, wie posiert denn eine Puppe?

Die GNTM-Kandidatinnen gewinnen dank der Show immer mehr Follower*innen auf Instagram. Erfahrt hier, wer von ihnen die bisher größte Reichweite hat.

GNTM, Bachelor und Baby-News: Die Highlights der Woche könnt ihr hier nachlesen.

Das waren die besten Tweets zu den vergangenen Folgen

So reagierte Twitter auf die erste GNTM-Folge.

Das hatte die Twitter-Gemeinde zu Folge zwei zu sagen.

GNTM-Folge drei had Twitter like.

Die besten Tweets zu Folge vier.

So lautete das Twitter-Urteil zu Folge fünf.

Diese Tweets gab’s zur sechsten GNTM-Episode.