Shakira und Piqué sind getrennt

Popstar Shakira und der spanische Kicker Gerard Piqué galten über ein Jahrzehnt als absolutes Traumpaar. Nun gab die kolumbianische Sängerin die Trennung bekannt. Angeblich soll ein Fremdgeh-Skandal Grund für das Liebes-Aus sein. Die Fans stehen jetzt auf Shakiras Seite und zeigen sich auf Twitter erschüttert.

Offizielles Statement zur Trennung von Gerard Piqué

„Wir müssen leider bestätigen, dass wir uns trennen“, heißt es in einer offiziellen Meldung von Shakira (45) und Gerard Piqué (35). „Für das Wohl unserer Kinder, die unsere höchste Priorität sind, bitten wir darum, ihre Privatsphäre zu respektieren.“ Sie und Piqué sind Eltern von zwei Söhnen, Milan (9) und Sasha (7). Sie traten während ihrer fast zwölfjährigen Beziehung allerdings nie vor den Altar.

Twitter-Reaktionen zur Trennung von Shakira und Gerard Piqué

Die Schlagzeilen zur Trennung überraschen die Fans weltweit. Eine Trennung ist immer eine Chance für eine neue Liebe. Viele Fans erhoffen sich jetzt eine Chance bei der Sängerin.

Shakira ist 45 Jahre alt und ist immer noch eine sexy Mama! Die Schlange der prominenten Anwärter müsste ziemlich lang sein, denkt sich die Community.

Eine Frage, die immer wieder kommt: Wie kann man so dumm sein und Shakira fremdgehen?

Eine Frage, die sich viele Twitter-Nutzer*innen fragen: Wie kann man nur einer Frau wie Shakira fremdgehen? Viele ihrer Anhänger*innen schwören Rache und wollen ihre Ehre wiederherstellen.

Ein Mann, der einer Frau wie Shakira fremdgeht, hat die Hölle auf Erden verdient. Das denkt zumindest dieser Twitter-Nutzer über Gerard Piqué.

Es kann jeden treffen

Traurig, aber wahr, auch eine tolle Frau wie Shakira gehört nach der Trennung zum Klub der betrogenen Ehefrauen. Brad Pitt betrog die wunderbare Jennifer Aniston mit Angelina Jolie, Jay-Z ging der fabelhaften Beyoncé fremd. Keine noch so schöne Promi-Frau ist sicher vor einem Ehebruch.

Promis, die 2021 ihre Trennung bekannt gaben, findet ihr hier.