Denise Mski beantwortet Fragen ihrer Follower*innen

Mit dieser Nachricht überraschte Influencerin Denise Mski ihre Follower*innen auf Instagram zum Muttertag 2022: Sie ist schwanger. Auf YouTube verrät sie jetzt einen Monat später in einem Q&A erste Details zu ihrer Schwangerschaft. War das Baby geplant? In welcher SSW ist sie? Wer ist der Vater? Hier erfahrt ihr es!

Denise Mski verkündete ihre Schwangerschaft am Muttertag 2022

Denise Mski hat auf Instagram 893.000 Follower*innen und auf TikTok 765.700. Bekannt wurde sie durch ihre Beziehung zum YouTuber Jonas Ems, die 2019 allerdings in die Brüche ging. Danach kam Denise mit TikToker Tommy Leichtle zusammen, doch auch mit ihm ist mittlerweile Schluss. Eine neue Beziehung machte sie seitdem nicht öffentlich. Umso überraschter waren ihre Fans dann, als sie zum Muttertag 2022 ein Foto von sich mit Babybauch und einem positiven Schwangerschaftstest postete. „Happy Mother’s Day an alle Mütter und werdenden Mütter (inklusive mir) da draußen“, schrieb zu dazu. „Niemals hätte ich gedacht, dass mir so ein Wunder jetzt zu diesem Zeitpunkt passiert… Aber das Leben steckt voller Überraschungen.“

Schon gewusst? Der Baby-Boom bei den Stars: Rihanna, Farina aka Novalanalove, Kelly Osbourne und Co. sind 2022 schwanger.

Die Fans sind natürlich neugierig und wollen mehr erfahren. Denise Mski hat die Fragen ihrer Follower*innen gesammelt und einige davon nun in einem Q&A auf YouTube beantwortet.

Wunsch-Baby? Denise Mski klärt auf

Denise Mski beantwortet zu Beginn ihres YouTube-Videos gleich eine sehr pikante Frage: „War die Schwangerschaft geplant?“ Denis erklärt: „Nein, die Schwangerschaft war alles andere als geplant.“ Sie verrät, dass sie früher mal mit 21 Jahren Kinder wollte, dann aber gesagt hat, zwischen 28 und 30 Jahren wäre der perfekte Zeitpunkt. Denise ist aktuell 22 Jahre alt. Nach ihrem positiven Schwangerschaftstest war sie „schockiert“.

Taylor Frankie Paul: Nach Swinger-Skandal – Taylor Frankie Paul: Scheidung nach Swinger-Skandal – ist sie etwa schwanger?Ist sie jetzt schwanger?

Aber eine Abtreibung wollte sie nicht. „Alles passiert aus einem Grund“, sagt sie und verrät, dass sie seit der Schwangerschaft persönlich „gewachsen“ ist und sich verändert hat. Denise Mski ist noch in der 15. SSW und wird bald in die 16. kommen. Freunde und Familie freuen sich mit ihr auf das Kind.

YouTube video

Lesetipp: YouTuber Inscope21 ist Vater geworden – Ist SIE die Mutter?

„Geht stillen trotz der Brust-OP?“ Das kann Denise Mski bejahen. Das war ihr bei der Operation auch wichtig, da sie ja immer Kinder wollte. Die Operation ist 9 Monate her und Stillen sollte, sobald das Kind auf der Welt ist, theoretisch kein Problem sein.

Ob es ein Junge oder ein Mädchen wird, weiß Denise zwar, will es aber noch nicht verraten. Auf einer Baby-Party will sie es zuerst ihrer Familie und engen Freunden mitteilen. Ihr Kind will sie später auch nicht öffentlich zeigen. Zumindest das Gesicht nicht. Sie will ihr Kind schützen.

Lesetipp: Coco Basics: Minderjährig und Insta-Fame – gefährlich Kombi?

Wer ist der Vater von Denises Baby?

Die wohl spannendste Frage für einige ihrer Fans beantwortet Denise Mski zum Schluss: „Wer ist der Vater?“ Die Influencerin verrät: „Die Person steht nicht in der Öffentlichkeit und möchte das auch nicht. Wir werden uns gemeinsam um das Baby kümmern.“ Sie fügt hinzu: „Es ist niemand, den ihr kennt. Ihr könnt mit den Spekulationen aufhören.“