Marvin Wildhages Film ist richtig schlecht – fällt’s irgendwem auf?

Marvin Wildhage hat einen Film gedreht. Nein, er ist nicht unter die Filmregisseure gegangen, der Streifen gehört zu einem neuen Prank-Projekt des YouTubers. Für „Marvin Undercover“ will er wieder die deutsche Influencer*innen-Szene Hops nehmen. Ob es ihm mit dem Nonsense-Film „A Hole“ gelingt? Nach den ersten Vorbereitungen ist es jetzt so weit: Sein Fake-„Arthouse“-Film feiert Premiere.

Marvin Wildhage und die Influencer*innen auf seiner Fake-Premiere

Statisten, Kameramann, ein falscher Regisseur und vieles mehr. „A Hole“ ist fertig. Marvin war der Erste, der den Film dann auch im Kinosaal sehen durfte. Selbst er schläft bei der Vorführung fast ein. Kein Text, kein Spannungsbogen, der Film hat keinen Plot.

YouTube video

Danach dürfen auch die ersten Testpersonen den Film „A Hole“ anschauen. Die Reaktionen sind „ein bisschen verstörend“, oder „weird“ – solche Begriffe fallen beim Fazit. Kein Mensch versteht’s eben. Muss man auch nicht.

Welche Influencer*innen fallen auf „A Hole“ rein

Und dann teast Marvin Wildhage an, dass es ja auch noch die Influencer*innen gibt, die zur Premiere des Films eingeladen wurden. Eine Agentur hat eine Woche vor der Premiere einen Rückzieher gemacht und sagte die Teilnahme ihrer/ihres Influencer*in ab. Der Film wirke irgendwie „unseriös“. Komisch ….

Neben Club der guten Laune-Kandidatin Vanessa Mariposa ist auch Melody Haase auf den Fake-Film hereingefallen. In ihrer Instastory setzte sie sich nicht nur mit dem Film, sondern auch mit dem Begriff „Arthouse“ auseinander. Tja, wie dieses besondere Arthouse-Erlebnis für sie im Kino wohl aussehen wird? Das wird Marvin uns im nächsten YouTube-Video zeigen!

Update: Diese Influencer*innen kommen zur Fake-Film-Premiere von „A Hole“

„Marvin Undercover“

Wer nicht so lange warten will, kann schon bei Joyn schneller fündig werden. Dort läuft das Projekt im Rahmen von Marvin Wildhages neuer Show „Marvin Undercover“.

Folge Selfies auf Social-Media

Du magst unsere Themen und möchtest mehr zu Social-Media-Trends lesen? Dann folge Selfies.com auf FacebookInstagram und TikTok!