Paris Hilton und Britney Spears leisten Pionierarbeit

Bitte lächeln! Die schönsten Momente halten viele mit einem Selfie fest. Und das ehemalige It-Girl Paris Hilton (40) weiß genau, wer mit diesem Trend wann und wo angefangen haben will: Sie höchstpersönlich! Mit Britney Spears (39) soll sie vor 16 Jahren das erste Selfie geschossen haben.

Wer hat’s erfunden?!

Während der 2000er Jahre war die heute erfolgreiche Businessfrau und Reality-TV-Persönlichkeit Paris Hilton („Cooking with Paris Hilton“) zweifellos der angesagteste Gast auf jeder Hollywood-Party. Wir schreiben das Jahr 2006 – eine wilde Zeit, in der Miss Hilton öfter noch mit Popstar Britney Spears oder auch Skandalnudel-Schauspielerin Lindsay Lohan um die Häuser zog. Damals, als Kim Kardashian West noch kein steinreicher Reality-Star war, sondern „nur“ Paris‘ Assistentin. Kinder, ist das schon lange her!

Genau zu dieser Zeit soll sie dann auch die Schöpferin eines weltweiten Trends geworden sein – sie schoss mit Britney Spears das erste Selfie.

Paris Hilton liefert sogar den Fotobeweis

Die Beweisaufnahmen hat Paris gut aufgehoben und mittlerweile auch im Internet geteilt. Schon in einem Tweet von 2020 schrieb die Blondine zu zwei Schnappschüssen mit ihrer alten Freundin: „Vor 14 Jahren haben Britney Spears und ich das Selfie erfunden.“

Ist das ehemalige It-Girl die Mutter aller Selfies?

Paris – die Godmother of all selfies? Gut möglich, dass da was dran sein könnte. Aber wer kann das heute schon so genau nachweisen? Im Jahr 2006 wird das damalige It-Girl aber noch mit großer Wahrscheinlichkeit eine Digitalkamera zur Hand gehabt haben. Oder vielleicht doch schon ihr heißgeliebtes LG-Flip-Phone mit Swarovski-Steinchen besetzt? Heutzutage geht es ja um einiges schnell – mit dem allseits beliebten Smartphone. Aber was Paris im Jahr 2006 womöglich geleistet hat, war schon echte Pionierarbeit für die heutigen Influencer-Stars.

— Paris Hilton (@ParisHilton) November 19, 2017

Ist das ehemalige It-Girl die Mutter aller Selfies?

Paris – die Godmother of all selfies? Gut möglich, dass da was dran sein könnte. Aber wer kann das heute schon so genau nachweisen? Im Jahr 2006 wird das damalige It-Girl aber noch mit großer Wahrscheinlichkeit eine Digitalkamera zur Hand gehabt haben. Oder vielleicht doch schon ihr heißgeliebtes LG-Flip-Phone mit Swarovski-Steinchen besetzt? Heutzutage geht es ja um einiges schnell – mit dem allseits beliebten Smartphone. Aber was Paris im Jahr 2006 womöglich geleistet hat, war schon echte Pionierarbeit für die heutigen Influencer-Stars.