Veröffentlicht inFiona Erdmann, Heidi Klum, TV & Streaming

Fiona Erdmann und Co.: Ehemalige GNTM-Troublemaker

GNTM brachte nicht nur jede Menge Models, sondern auch so einige TV-Troublemaker hervor. Wir verraten euch, welche Mädels Ärger machten.

Fiona Erdmann posiert
Fiona Erdmann zählt zu den größten Zicken der GNTM-Geschichte. Credit: Getty Images via Canva.com

Mit diesen GNTM-Girls gab’s immer Ärger

„Germany’s Next Topmodel“ ist nicht nur deshalb so beliebt bei den Zuschauer:innen, weil man den Werdegang der Model-Anwärterinnen verfolgen kann – auch die Streitereien und Wehwehchen der Kandidatinnen amüsieren viele Fans. Welche Määädchen in den vergangenen 17. GNTM-Staffel am meisten auffielen, verraten wir euch hier.

Fiona Erdmann (2007)

Fiona Erdmann startet 2007 extrem ehrgeizig in die zweite GNTM-Staffel. Damit macht sie sich nicht viele Freunde. Besonders übel nehmen ihr die Kandidatinnen allerdings, dass Fiona sie immer wieder vor Model-Mama Heidi Klum verpetzt und ihr steckt, dass einige der Girls lieber zu Hause als Teil der Show wären. Inzwischen hat sie sich aber von ihrem Troublemaker-Image erholt und ist als Influencerin extrem erfolgreich und beliebt.

Tessa Bergmeier (2009) wurde bei GNTM selbst Heidi gegenüber frech

Tessa Bergmeier sorgt 2009 in der vierten GNTM-Staffel für Aufsehen und ordentlich Stress. Sie behauptet, ihre Mitstreiterin Ira Meindl, würde ihren Look kopieren. Später lässt sie ihre Wut dann sogar bei Heidi höchstpersönlich raus: Tessa zeigt der Model-Mama den Stinkefinger und katapultiert sich damit selbst aus der Show.

GNTM 2022: Heidi Klums GNTM-Kandidatin Viola – Twitter-Nutzer spekulieren auf Böhmermann-Maulwurf

Larissa Marolt (2009)

Larissa Marolt gewinnt 2009 das österreichische GNTM-Pendant „Austria’s Next Topmodel“ und damit ein Freiticket für die deutsche Model-Castingshow. Dort fällt sie aber vor allem durch ihre ruppige Art auf: Sie nörgelt, was das Zeug hält, eckt an und hat immer wieder Wutausbrüche. Auch mit ihrer Leistung kann sie Heidi nicht überzeugen und landet in der Show auf Platz acht.

Lijana Kaggwa (2020)

Lijana Kaggwa zieht 2020 nicht nur durch ihren Ehrgeiz und ihr Talent bei „Germany’s Next Topmodel“ die Aufmerksamkeit auf sich, sie lästert auch immer wieder über ihre Mitstreiterinnen. Insbesondere schießt sie gegen Konkurrentin Maribel und fällt bei den Zuschauer:innen dadurch in Ungnade.

Wie Liljana damals erklärt, ging der Hate gegen sie jedoch so weit, dass sie offenbar auf der Straße bespuckt wird und Morddrohungen erhielt. Aus diesem Grund steigt sie, obwohl sie im Finale steht, dann freiwillig bei GNTM aus.

Germany’s Next Topmodel 2022: Diversity is Queen

2022 steht GNTM ganz im Zeichen von Diversity. Die besten Tweets zur ersten Folge könnt ihr hier nachlesen.

Lese-Tipp: Aus den 17 GNTM-Staffeln gingen jede Menge Influencerinnen hervor. Klickt hier, um zu erfahren, welche Girls heute auf Insta und Co. erfolgreich sind.