Veröffentlicht inRoyals

Prinz Harry und Meghan: Schießt König Charles III. nun gegen sie?

Nachdem Prinz Harry und Meghan mit ihrer Doku und Harry mit seinem Buch für Aufsehen gesorgt hatten, folgen nun wohl Konsequenzen.

Harry Meghan Charles Konsequenzen
u00a9 imago images via canva.com

Bestätigt! König Charles geht krassen Schritt gegen Meghan und Harry

 

Harry und Meghan müssen mit Konsequenzen leben

Lange haben Royal-Fans auf eine Reaktion des britischen Königshauses gewartet, nachdem Prinz Harry sein Buch „Spare“ veröffentlicht hatte. Die scheint nun gekommen zu sein, wie ein Sprecher von Prinz Harry und Herzogin Meghan verlauten ließ. Welche Konsequenzen, die beiden erhielten, erfahrt ihr im Video.

Royaler Zoff wegen Doku und Buch?

2022 war DAS Jahr der Royals. Nicht nur kam die fünfte Staffel von „The Crown“ im November zu Netflix. Kurz danach sorgten Prinz Harry und Herzogin Meghan für mächtig Furore mit ihrer eigenen Doku „Harry und Meghan“ auf der Streaming-Plattform.

Weil das offenbar aber noch nicht genug war, veröffentlichte der Prinz im Januar noch seine Memoiren „Spare“, in denen er zahlreiche Geschichten aus der royalen Familie enthüllte. Einige davon sollten allem Anschein nach im Verborgenen bleiben.


Wer „The Crown“ oder „Harry und Meghan“ auf Netflix noch nicht geschaut hat, kann das noch immer nachholen. Hier geht es zum Angebot von MagentaTV.


Du magst unsere Themen? Folge Selfies.com auf Facebook, Instagram & TikTok!  


Machtwort von König Charles III.?

Viele Expert*innen und Autor*innen royaler Bücher riefen schon nach der Doku auf Netflix dazu auf, dass König Charles III. ein Machtwort sprechen sollte und die beiden deutliche Konsequenzen spüren sollten. Die Frage, die sich jetzt zudem stellt, ist, ob die beiden Royals zur Krönung des britischen Königs kommen werden.

Auch hierzu hatten einige bereits eine deutliche Meinung. Viele Insider und Expert*innen waren sich einig, dass es wohl keine gute Idee wäre, wenn Prinz Harry und Herzogin Meghan in London auftauchen würden. Jedoch spricht aktuell alles dafür, dass die zwei zumindest eine Einladung bekommen, schließlich ist Harry der Sohn des Monarchen. Es bleibt spannend. Die Krönung findet am 6. Mai in der Westminster Abbey statt.