Twenty4Tim: Um einiges schlauer für Single „Gönn Dir“

Leute, bald ist es so weit. Twenty4Tim bringt Ende September seine zweite Single „Gönn Dir“ raus. Seine erste Single „Bling Bling“ war im Frühling 2022 ein echter Ohrwurm und Chartsstürmer. Was erwartet uns jetzt und was will er nach dem Hustle im April dieses Mal anders machen? Das verriet der deutsche Influencer im Interview mit Selfies.com kurz vor dem Dreh zum neuen Musikvideo.

Videosperrung & Hater-Welle nach Single „Bling Bling“

Wir erinnern uns mal kurz zurück: Die erste Single „Bling Bling“ von Twenty4Tim war direkt nach der Veröffentlichung auf Platz eins der iTunes-Charts gelandet. Bei der fetten Release-Party in Köln gab’s damals echt Grund zum Feiern. Nur kurz danach begann aber der Ärger. Sein mächtig-teures Musikvideo hatte schon die Millionen-Views-Marke gesprengt, als es plötzlich auf YouTube gesperrt wurde. Tim erinnert sich im Selfies.com-Interview zurück: „Das Video wurde runtergenommen und ich muss auch ehrlicherweise sagen, wir wissen bis heute nicht weswegen.“ Wegen fehlender Unterschriften der Teilnehmenden, laut Gerüchten, sei es definitiv nicht gewesen, bestätigt er. Das Problem hatte sich damals schnell in Luft aufgelöst, aber selbst YouTube soll den Fehler nicht gefunden haben. Egal, the Show must go on!

Das nimmt Twenty4Tim nach dem „Bling Bling“-Drama mit

Nach der Release-Party, dem Videodreh zu „Bling Bling“ und der Hater-Welle war der Influencer körperlich richtig fertig, wie man auf seinen Social-Media-Kanälen sehen konnte. Kleinkriegen ließ er sich aber nicht! Was hat er aus dem Stress gelernt? Was soll dieses Mal anders laufen? „Ich würde mir ein ganz bisschen mehr Zeit lassen. Für alles“, sagt er heute. „Für den Dreh, für die Releaseparty. Es ist ein Hustle, aber das ist halt das ganze Business.“

Twenty4Tim liebt seinen Job

Liebt er denn diesen Hustle, wollen wir von ihm wissen. Ist sein Leben Party, Party, Party oder Work! Work! Work? „Es ist so ein bisschen wie nie schlafen“, antwortet Tim. „Gar nicht witzig“, erkennt er selbst. „Ich gönne mir auch immer mehr Ruhe, wenn ich’s merke. Öfter mal Ausschlafen sei auch drin, versichert er. Wer für seinen Job brennt, gibt gerne alles. „Ich liebe meine Vision umzusetzen, ich lieb’s durchzupowern, zu polarisieren – of course“, sagt er uns.

Was wissen wir über die neue Single „Gönn Dir“?

Und mit dieser Power stürzte er sich in die Vorbereitungen, für seinen neuen Hit „Gönn Dir“. Das Musikvideo zum Song ist mittlerweile abgedreht, Twenty4Tim hat wieder mit Promi-Support ein neues Meisterwerk geschaffen, das sieht man schon anhand der Insta-Posts und Hörprobe, die der Influencer auf seinen Kanälen veröffentlicht hat. Krasse Kulisse, coole Choreo und die Looks – alles on fleek!

@twenty4tim

Beim ersten Mal bin ich mit den hohen Schuhen einfach von der Plattform geflogen 😂 Bin so aufgeregt, wenn ihr den fertigen Song hören könnt 🥺 | Ich folge jetzt den Nächsten 30 auf Insta zurück 😱 #gönndir

♬ Gönn Dir – twenty4tim
@twenty4tim

Da habe ich jemandem wohl den Freund geklaut 😏 Bin so happy, dass @Sini Mini in meinem Musikvideo mitspielt 😱 Es wird so krass! | Ich schicke den Neuen auf Insta eine Audio 😱 #gönndir

♬ Gönn Dir – twenty4tim

Und am 30. September ist es dann so weit: „Gönn Dir“ wird für alle erhältlich sein. In welche Richtung der Song dieses Mal gehen wird, verriet er uns bereits vor Kurzem auf der GLOW in Essen.

Und wie fett kurz zuvor seine Geburtstagparty war und wer alles mitfeiern durfte, könnt ihr hier nachlesen.

Folge Selfies auf Social-Media

Du magst unsere Themen und möchtest mehr zu Social-Media-Trends lesen? Dann folge Selfies.com auf FacebookInstagram und TikTok!