Veröffentlicht inKim Kardashian, Virals

Kim Kardashian ist Fan von Make-up-Trend auf TikTok: „You don’t even look british“

Dieser TikTok-Trend hat mit Beauty wenig zu tun. Der Spruch „You don’t even look british“ sorgt für Lacher. Auch Kim Kardashian ist dabei.

TikTok Trend You don't even Look british
Der TikTok-Trend "You don't even look british" erobert die Plattform. Credit: instagram/emilytembymakeup, TikTok/mariamraidix via canva.com

TikTok-Trend bedient Klischees

Ein TikTok-Trend der für einige Lacher sorgt! Durch den Spruch „You don’t even look british“ fühlen sich einige TikTok-Creator*innen offenbar besonders inspiriert und werden von Fans gefeiert. Mit ihren speziellen Makeup-Skills bedienen sie außerdem Klischees. Auch Kim Kardashian macht mit. Hier erfahrt ihr mehr dazu.

Beauty ist bei diesem TikTok-Trend zweitrangig

„You don’t even look british“, schrieb eine TikTok-Userin unter Helins TikTok-Clip. Daraufhin machte die Creatorin ein Video, in dem sie eines der bekanntesten Klischees über britische Teenies bedient. Ihren Clip hat bereits knapp 30 Millionen Aufrufe.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von TikTok, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Chav Style ist eine abwertende Bezeichnung der britischen Unterschicht

Viel zu dunkles, orangefarbenes Make-up, zu heller Concealer, schwarze Balken-Brauen, heller Lippenstift, ein Dutt, goldene Creolen: fertig ist der sogenannte Chav-Look. Chavs sind in Großbritannien genau die Mädels, die mit Bomberjacke und Kaugummi im Mund die Straßen unsicher machen und von anderen belächelt werden.

„Theo, mach mir ein Bananenbrot!“ Woher kommt der TikTok-Sound?

Kim Kardashian feiern den Chav-Look

Auf den Zug sind mittlerweile tausende Creator*innen aufgesprungen. Sogar die Social-Media-Queen selbst ist jetzt auf den Zug aufgesprungen. Kim Kardashian zeigt in einem Mini-Clip auf TikTok, dass sie ihre Make-up-Skills auch anderweitig einsetzen kann. Synchron ist das Video mit dem Sound allerdings nicht, doch knapp sechs Millionen Likes beweisen: Fans sind begeistert.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von TikTok, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Auch Emily alias emilytembymakeup wirft sich so richtig in Schale. In eine ihrer Augenbrauen zeichnet sie sich mit dem Concealer sogar eine kleine Narbe ein.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von TikTok, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

In einem weiteren Clip bekommt das Chav-Girl sogar ein kleines Makeover.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Mariam alias mariamraidix wirft sich auf TikTok zusätzlich in ein Schul-Outfit – für die Authentizität natürlich.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von TikTok, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Ein Trend, der mal wieder zeigt, dass man nicht alles zu ernst nehmen sollte. Lustig sind die Clips allemal.

Du willst dich auch so schminken wie Kim Kardashian? Die Produkte dafür gibt’s bei Flaconi. Aktuell sind viele Skincare- und Make-up-Produkte sogar im Sale.🛒 



Folge Selfies auf Social-Media

Du magst unsere Themen und möchtest mehr zu Social-Media-Trends lesen? Dann folge Selfies.com auf FacebookInstagram und TikTok!

Die mit dem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Autor*innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält Selfies.com eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.