After-Baby-Body: Sarah Engels steht zu ihrem Körper

Am 2. Dezember 2021 wurde Sarah Engels zum zweiten Mal Mutter. Nach ihrem Söhnchen Alessio – den sie gemeinsam mit Sänger Pietro Lombardi hat – hat sie nun mit ihrem zweiten Mann Julian Engels eine Tochter namens Solea Liana. Während der Schwangerschaft mit ihrem kleinen Mädchen hat die Sängerin natürlich ein paar Extra-Kilos zugelegt. Die sind noch nicht gänzlich verschwunden, wie sie jetzt ganz ungeniert mit einem After-Baby-Body-Post zeigt.

So sieht Sarahs Bauch kurz nach der Entbindung aus

Einige Influencer:innen posieren schon kurz nach der Entbindung wieder so schlank im Netz, als seien sie nie schwanger gewesen. Wie Sarah jetzt in einer Instagram-Story verrät, ist ihr das ein Rätsel: „Ich habe keine Ahnung, wie das möglich ist, aber ich glaube, die Normalität braucht einfach etwas länger.“ Um ihren Follower:innen einen ehrlichen Eindruck eines After-Baby-Bodys zu geben, zieht sie ihr T-Shirt hoch und legt ihren noch sichtlich gewölbten Bauch frei: „Ja, da ist noch ein Bäuchlein“, steht sie zu ihrem Körper.

Sarah Engels zeigt ihren After-Baby-Body
Sarah Engels zeigt ihren After-Baby-Body. Credit: Instagram

Ihre Gebärmutter müsse sich noch weiter zurückbilden. Deswegen stresst sich Sarah aber nicht: „Ich gebe meinem Körper aber Zeit und bin froh, dass ich keine Schmerzen oder Beschwerden habe“, erklärt sie.

Der Nachteil des After-Baby-Bodys: Sarahs Ehering passt nicht mehr

Eine Sache beunruhigt die frisch gebackene Zweifach-Mama aber doch etwas: „Ich wollte gerade meinen Ehering anziehen und Leute, der passt einfach nicht mehr. Keine Chance“, verrät sie. Sie habe noch Wassereinlagerungen in den Händen, wisse aber nicht, wann sich diese zurückbilden werden. Nun fürchtet sie, dass ihr Ring „nie mehr passen wird. Das wäre eine Katastrophe.“

Lesetipp: Sarah zeigt auf Instagram nicht nur sehr ehrlich, wie ihr Körper kurz nach der Geburt ihrer Tochter aussieht, sondern auch, wie er sich anfühlt. Sie spricht mit ihren Follower:innen über Mutter-Probleme wie Milchstau, schmerzende Brüste und Hormonschwankungen. Wenn ihr mehr über ihre Gefühlsachterbahn nach der Entbindung erfahren wollt, klickt hier.