Kim Kardashian hat es wohl auf die „Victoria’s Secret“-Models abgesehen

Eigentlich hat Kim Kardashian mit ihrer Halbschwester Kendall Jenner ein waschechtes „Victoria’s Secret“-Model in ihrem engsten Familienkreis. Für ihre Unterwäschelinie „Skims“ setzte sie nun aber auf deren Superstar-Kolleginnen. Sie zog sich Heidi Klum und Co. an Land.

Diese Werbung ist legen… wait for it… dary

Kim Kardashian ist längst nicht mehr nur als Reality-TV-Star erfolgreich, sondern auch als Geschäftsfrau mit ihrer eigenen Make-up- und Mode-Linie. Und für eine neue Kampagne ihres Unterwäsche-Labels „Skims“ buchte sie nun die Crème de la Crème der Model-Welt. In einem neuen Insta-Post posiert sie selbst in einem sexy Zweiteiler, geht auf dem Bild allerdings fast unter. Links und rechts zu ihrer Seite stehen nämlich keine Geringeren als die Supermodels und „Victoria’s Secret“-Megastars Tyra Banks, Candice Swanepoel, Heidi Klum und Alessandra Ambrosio.

Seite an Seite mit diesen (wortwörtlichen) Größen zu posieren, wollte sich Kim nicht entgehen lassen, wie sie in einem Kommentar zu dem Post verrät: „Okay, also ich sollte eigentlich nicht in der ‚Skims‘-Kampagne sein, aber ich bin vorbeigekommen und eingesprungen, weil es zu ikonisch war.“

Lese-Tipp: Nicht nur Kims Supermodel-Werbung beweist, wie geschäftstüchtig sie ist. Sie selbst betonte das erst kürzlich in einem Interview, machte sich damit aber keine Freund*innen. Hier könnt ihr mehr erfahren.

Die Fans lieben’s

Wie sollte es anders sein, wenn Heidi, Tyra und Co. aufeinander treffen? Die Fans rasten natürlich aus. Kims Post erhält in kürzester Zeit fast 2,5 Millionen Likes und ihre Kampagne wird nicht nur von ihrer Mutter Kris Jenner und ihrer Schwester Khloé Kardashian in den Himmel gelobt, sondern auch von zahlreichen Fans und ihrem BFF Jonathan Cheban aka Foodgod: „KIMS SECRET! Victoria who?“, kommentiert er und spricht damit aus, was sich auf viele andere Follower*innen bei dem Model-Aufgebot denken. „Ist das eine ‚Skims‘-Werbung oder eine ‚Victoria’s Secret‘-Werbung?“, wundert sich ein Fan.

Einige dachten beim ersten Blick auf den Post, dass Kim nicht neben Tyra, sondern einem ganz anderen Megastar posiert: „Ich dachte, Tyra wäre Beyoncé.“ Tyra suchte genau wie Heidi Klum in Deutschland in den vergangenen Jahren im GNTM-Pendant „America’s Next Top Model“ nach Nachwuchsmodels. In Anlehnung daran scherzt ein Follower: „Herzlichen Glückwunsch, Kim. Du bist noch im Rennen, um America’s Next Top Model zu werden.“

Lese-Tipp: Auch Rosie Huntington-Whiteley lief in der Vergangenheit für „Victoria’s Secret“, ist bei Kims Kampagne aber nicht mit von der Partie. Das Model dürfte derzeit auch, ohne Fotoshootings, alle Hände voll zu tun haben. Rosie wurde im Februar nämlich zum zweiten Mal Mutter. Wie ihr jüngster Spross heißt, erfahrt ihr hier.